1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Modifikation X350 Pro Complexboard eingebaut / GPS / Kompass Umbau

Dieses Thema im Forum "Eigenbau und Komplett-Modifikationen" wurde erstellt von Andrea_Kematen, 5. Juli 2015.

  1. Andrea_Kematen

    Andrea_Kematen Junger Walkerafan

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    19
    Complexboard & GPS System

    ____ Ich besitze seit ca. 2 Wochen einen x350 pro den ich die ersten Stunden ohne Probleme auf unserem Feld fliegen konnte. Beim vorletzten mal begann er im GPS Modus: Position halten .... plötzlich eigenständig ....in undefinierte Richtungen auszubrechen, ich konnte diese ungewollten Flugmanöver nur beenden, indem ich ihn mit abgeschalteter GPS Steuerung weiterflog ich habe das Ding vor Ort zerlegt um festzustellen ob sich ein Kabel gelöst hat, alles OK also flog ich weiter. ... Test im 50 Meter Höhe mit GPS: Position halten kein Problem ..... ich hatte dann noch 3 Accus ohne Probleme verflogen ... beim letzten Start wollte ich Position halten .... 1 Meter Höhe ..... um den Copter dabei mit meinem Mobiltelefon zu Fotografieren, der Copter schwebte bereits 3 Minuten Tadellos vom mir, die Fernsteuerung lag im Gras, ich Fotografierte, Grundlos begann der Copter nach links auszubrechen und verschwand in unserem Maisfeld habe ihn mit neuem Body und Propeller wiederbelebt, und versucht den Fehler zu finden. Ohne Erfolg.

    .............. Im Betrieb meines Vaters wurde mir dann geholfen: die Techniker dort stellten fest, dass das original GPS-System, sich genau in der Ebene der größten Magnetischen Flussdichte der Motore befindet, und somit dem GPS System 2/3 seiner Empfangs-Leistung weggnimmt. Somit reicht bereits ein geringer Externer Störpegel, und der Copter fliegt Kopflos ............. Ich habe den Techniker gebeten das Problem zu lösen, herausgekommen ist ein über den Motoren aufgebautes GPS System mit integriertem Kompass ....

    jetzt sind auch die Störsignale der Gimbal - Motore die den Kompass am Geräte-Fuß negativ beeinflusst haben mit erledigt. ich bin jetzt 53 Accus verflogen ohne Probleme. ( die Feldstärke (H) ist jetzt 0,42 vorher am Original -Einbau- Platz 7,42 gemessen mit Gauss-/Teslameter FH 54 )

    da mich die aus dem Copter heraushängenden Kabel zum Gimbal störten habe ich mir auch eine Complexplatine im Betrieb bauen lassen, da ich es als Ersatzteil nirgends gefunden habe, es ist nun alles aufgeräumt und das lästige aus und einstecken des Kompass entfällt

    mich würde interessieren ob ich die einzige in der x350 pro Gemeinde bin die derartige Probleme hat.

    Andrea, Schülerin 13J. und begeisterte Modellfliegerin

    Anbei Fotos: GPS- Antennenumbau & Complexboard für X350 Pro



    P7020001.JPG P7020009.JPG P7020001.JPG P7020007.JPG P7020008.JPG P7020012.JPG P7020013.JPG
     

    Anhänge:

    Germano, Ramsi, Didi und 4 anderen gefällt das.
  2. Uwe

    Uwe Der Geburtshelfer

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    1.889
    Ort:
    26939
    Ja, nee, is klar ... Schülerin (13 Jahre, begeisterte Modellfliegerin ...) mit der kompletten Profiausrüstung und der Firma des Vaters im Nacken ... no comment!
    Donnerschlag! ich bin von den Socken! :confused:
     
    Lutz gefällt das.
  3. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    @Uwe, was möchtest du uns sagen? Du glaubst unserer Nutzerin nicht? Ich würde deinen Beitrag an der Stelle der Nutzerin als feindselig und wenig hilfreich empfinden.

    In zwei Wochen 53 Akkuladungen zu verfliegen und sich mit Elektronik auszukennen zeugt von hohem Engagement. Mit 13 hatte ich bereits eine eigene Website. Zwei Jahre darauf hatte ich dort täglich 400 Besucher (1997 hatten nicht alle Internet, wie heute) und schrieb als Mitglied eines großen Computerspiel-Projekts für diverse Magazine. Durch dein Misstrauen fühle auch ich mich persönlich angegriffen.

    Ich habe den Bericht unserer neuen Nutzerin kurz überflogen und finde ihn sehr interessant. Deinen Beitrag finde ich, bei allem Respekt, leider überhaupt nicht hilfreich.
     
    Didi und nVentor gefällt das.
  4. nVentor

    nVentor Anonyme Fledermaus Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.314
    Zustimmungen:
    6.140
    Homepage:
    Ich nutze selbst einen (hardwareseitig) nicht modifizierten X350 Pro und bin absolut überzeugt von seiner Zuverlässigkeit. Das GPS erscheint mir nicht weniger zuverlässig als das der neueren Modelle, wo es außen liegt.
    Vielleicht hast du einfach einen Montagskopter erwischt, wenn der eh schon Kontaktprobleme hatte. Das kann auch mal vorkommen.
    Die Modifikation, die an deinem gemacht wurden, finde ich sehr cool! :cool:
     
    gektor gefällt das.
  5. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    Mich würde interessieren, woher du das Complexboard für den X350 Pro hast. Ich bin im Moment sehr beeindruckt: Um ehrlich zu sein sind deine Fotos die ersten Bilder dieses Boards, die ich je gesehen habe! Und der GPS Halter oben ist auch sehr schön! Dessen Herkunft würde mich auch interessieren.
     
    Sushi gefällt das.
  6. Sushi

    Sushi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    2.324
    Ort:
    Köln
    Tatsächlich hatte ich dieses seitliche wegziehen auch schon ganz plötzlich wenn ich in Bodennahe in den GPS Modus geschaltet habe, manuell ging alles ganz normal. Nachdem ich neu kalibriert hatte war allerdings alles wieder ok.
     
  7. Lutz

    Lutz Walkera Bastler

    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Dresden
    @gektor. Ich hab das von @Uwe genau andersherum aufgefasst. Also er zieht den Hut. Mmmm ist schon komisch wie unterschiedlich es aufgefasst wird. :thumbsdown:

    Das was sie gemacht hat ist super gut. Und beantwortet sozusagen die hier sehr oft gestellte Frage warum der 350 so oft verrückt spielt. Einfach nur geil. :thumbsup:
     
  8. Uwe

    Uwe Der Geburtshelfer

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    1.889
    Ort:
    26939
    Dann lösche ihn!
    Einen persönlichen Angriff verneine ich, das ist subjektiv und absoluter Quatsch, und garantiert nicht beabsichtigt!!
    Wir werden sehen was daraus wird, interessant ist es auf alle Fälle!
     
  9. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    Da man den Beitrag - wie @Lutz meint - verschieden auffassen kann, lasse ich alles so wie es ist. So entsteht eine differenzierte Sicht und alles ist Ok.

    Ich glaube, wir sind uns alle einig, dass die hier vorgestellte Modifikation und die Informationen sehr spannend und wertvoll sind :thumbsup:
     
    Lutz, Flusskondensator und Uwe gefällt das.
  10. Sushi

    Sushi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    2.324
    Ort:
    Köln
    und sehr erstaunlich für solch ein junges Mädchen:thumbsup:
    ich freue mich auf das was da noch kommt.
    Viele der leidigen Probleme mit dem Pro hast du ja bereits in einem Abwasch erschlagen;)
     
    gektor gefällt das.
  11. derben2006

    derben2006 Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    272
    Ort:
    Lahnstein/ Koblenz
    Der GPS Halter sieht fast so aus wie der vom Runner Adcance
     
    Sushi gefällt das.
  12. Sushi

    Sushi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    2.324
    Ort:
    Köln
    du wolltest sagen, sogar der Fuss sieht exakt so aus wie die Verschraubung beim Runner;)!?
     
    derben2006 gefällt das.
  13. Djrollo

    Djrollo Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Ostseeküste
    Ich meine, es muss ja einen Grund geben, warum bei anderen Modellen das GPS-Teil doch etwas ausgelagert platziert wird. Mir ist ehrlich egal, ob es dann aussieht wie ein "AWACS", solange dass die Flugeigenschaften nicht sonst irgendwie beeinträchtigt. Nun habe ich keine Profi-Werkstatt in der Hinterhand, aber wenn Walkera derartige Umrüst-Sets abieten würde, ich wäre dabei.. Und falls doch noch etwas gebastelt werden muss, mit dem Dremel kann ich auch umgehen.
    Aber für den Fall, dass Walkera das nicht macht, wäre auch ich für einen Tipp dankbar, wo man bestimmte Teile für diesen Umbau herbekommt. Ansonsten alle meine Daumen hoch!:)
     
  14. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Eigentlich dürften nach meinem Verständnis die Feldlinien der Brushless Motoren nur den Kompass, nicht jedoch das GPS Empfangssystem beeinflussen. GPS läuft doch bei 1,2 GHz soviel ich weiss... Beim QRX350 sitzt der Kompass doch an einem Landebein unterhalb der Motorebene. Es sei denn Andrea hat ein GPS Modul mit Kompass verwendet und nutzt den darin integrierten Kompass.
     
  15. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    Leute, dieses Board ist echt. Das ist auch richtig Klasse gemacht!

    Hier ein Screenshot aus dem Video. Das Video lädt hoch:
    S1800001.MP4_snapshot_06.40_[2015.08.24_15.46.56].jpg
     
  16. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    Und da kommt das Video:
     
    Germano, Djrollo, avalance und 2 anderen gefällt das.
  17. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Keine Frage, Andrea hat Talent, kann ich als Elektroniker 1000%ig bestätigen ;):thumbsup:
     
    gektor und Flusskondensator gefällt das.
  18. avalance

    avalance Agarpornid Mitarbeiter

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Leipzig
    Homepage:
    Nice. Warum erfasse ich den Sinn nicht im ganzen? Ob ich nun I/O + Strom "rausgefummelt" vom FC oder RX an den Gimbal stecke (vllt. mit einem schicken Kabelbaum), oder ein I/O Board dazwischenstecke und dann dort ein Kabel anstecke, solte doch egal sein, ,man möchte ja Gewicht sparen? Oder hat das mehr I/O Ports?

    Ich meine damit, wenn ich bereits I/O Ports und einen (oder zwei) 12V Out´s habe (ich gehe davon aus, der QR X350 hat bereits 12V + I/O out wenn man den kauft)? Also welchen "win" hat man dann genau? Mehr "Gewicht" durch eine zusätzliche Platine? Oder zum "schnell wechseln" der Peripherie? <- was ja ganz wünschenswert und total cool ist.

    GPS nach "oben" zum ab/anstecken ist sehr nice, gerade wenns um den Transport geht, aber ich dachte der QR X350Pro hat schon keine Probleme mehr mit GPS gehabt (??).

    Grüße
    aVa
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2015
  19. gektor

    gektor Chefdiplomflipper Mitarbeiter

    Beiträge:
    11.580
    Zustimmungen:
    6.927
    Ort:
    Koblenz
    Homepage:
    Schnelles Wechseln. Die meisten stecken die AUX Kabel erst mal falsch. Ich oft auch.

    12V Ports hat der X350 auch nicht so, sondern nur einmal.
     
  20. avalance

    avalance Agarpornid Mitarbeiter

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Leipzig
    Homepage:
    Ah Danke @gektor . Aann macht das schon wieder Sinn. Cool :) Sowas in der Richtung (keine Platine, einen "breiten" Stecker) mit AUX und STrom wollte ich mal für den Phantom bauen, so dass ich das Gimbal "schnell wechseln" kann, aber alles verworfen :D ist jetzt fest.

    Macht aber schon viel Sinn und spart mega Zeit, wenn man mehrere Copter hat und nur ein gutes Cam-Equipment (oder FPV oder wie Mav mit seinen LEDs)

    aVa
     
    gektor gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
X350 pro kein einschalten X350 und X350 Pro 24. Dez. 2018
Problem Walkera qr x350 pro welches Ladegerät X350 und X350 Pro 17. Nov. 2018
NEW TO SITE NEED HELP WITH MY QR X350PRO PLEASE Walkera Multikopter 13. Juli 2018
Problem X350 Pro einfliegen X350 und X350 Pro 22. Juni 2018
Batterie für walkera x350 pro X350 und X350 Pro 28. Mai 2018