1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Problem Walkera RX-SBUSe Empfänger

Dieses Thema im Forum "Sonstige Sender und Empfänger" wurde erstellt von Papa-Echo, 23. Okt. 2020.

  1. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    Nach einigen Jahren der Inaktivität mit Walkera bin ich wieder zurück. Ich habe immer noch meinen DEVO-7 Sender. Jetzt habe ich mir den Walkera RX-SBUSe Empfänger gekauft, aber leider habe ich ein paar Probleme damit.

    Das erste Problem: ich habe versucht, den Empfänger zu binden. Manchmal scheint es zu funktionieren und manchmal nicht. Das kann eventuell mit dem zweiten Problem zusammenhängen. Wenn ich das Manual von dem DEVO-7 richtig verstehe, dann kann ich daran beim Binden nichts machen. Stimmt das?
    Ich schalte also zuerst den Sender ein und halte dann den Clean Button am Empfänger gedrückt und verbinde den Empfänger mit 5 V. Die rote LED blinkt langsam. Dann lasse ich den Knopf los. Jetzt blinkt die LED schneller. Dann klemme ich die 5 V ab, warte 5 Sekunden und verbinde wieder die Stromquelle. Wenn ich Glück habe, dann leuchtet die rote LED ständig und ich nehme an, dass Sender und Empfänger verbunden sind. Das Blättchen, das als "Anleitung" dabei ist, gibt ja leider keine Auskunft darüber. Manchmal blinkt die LED aber einfach nur schnell.

    Nun zum zweiten Problem: der Verpackung liegen zwei Kabel bei. Eins für PPM und eins für SBUS. Da ich SBUS verwenden will, habe ich das angesteckt. Die Steckerbelegung meiner beiden Kabel ist wie folgt (von rechts nach links):
    PPM: schwarz, blau, leer, rot.
    SBUS: schwarz, leer, rot, weiß.

    Es fällt auf, dass rot einmal auf dem 4. und einmal auf dem 3. Pin liegt.

    Die "Anleitung" nennt folgende Steckerbelegung:
    PPM: schwarz, blau, rot.
    SBUS: schwarz, weiß, rot.

    Es fällt auf, dass rot immer zuletzt genannt wird.
    Ist eventuell mein Kabel für SBUS falsch belegt? Ich hoffe, dass jemand diesen Empfänger hat und das überprüfen kann. Vielleicht löst sich dann auch mein Verbindungsproblem.

    Ich war gerade bei einem Freund, der Elektroniker ist. Wir haben den Empfänger an ein Oszilloskop gehängt, aber kein richtiges Signal gesehen. Dann haben wir zum Vergleich einen FrSky Empfänger von ihm ans Oszilloskop gehängt und haben eindeutig ein digitales Signal sehen können. Die unterschiedliche Kabelbelegung ist mir erst aufgefallen, als ich wieder zuhause war, denn ich hatte das PPM Kabel nicht dabei.

    Noch eine Frage zum Schluss: welche Spannung liegt am SBUS Signal an?
     
  2. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
  3. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Linux,
    Ich bin nun ziemlich sicher, dass Walkera einige RX-SBUSe mit falschen Kabeln verkauft hat. Ich habe bei einigen Händlern geschaut und manchmal ist weiß ganz links und manchmal rot. Bei Amazon war auch ein Review wo jemand schrieb, dass SBUS nicht funktioniert. Er hatte sicherlich das vertauschte Kabel.

    Hier ist ein Video, wo man klar die Belegung des Steckers sieht:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Okt. 2020
  4. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    ich schau mal in meine Wühlkiste,ob noch einer da ist
     
  5. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    sorry,nix mehr da:(
     
  6. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Welche Steckerbelegung haben die zwei von Dir verbauten RX-SBUS? Oder sind die nicht mehr da?
    Ich habe ja auch ein Original Kabel, aber der Stecker daran ist falsch belegt. Da hat die Produktion geschlampt und die Qualitätskontrolle (wenn es sie überhaupt gibt) geschlafen.

    Übrigens: mein Problem mit dem Binding ist, seit ich das rote und weiße Kabel getauscht habe, gelöst.
     
  7. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    Ich werde morgen mal einen aufschrauben und nachsehen
     
  8. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    ich hoffe,die fotos helfen dir weiter
     

    Anhänge:

  9. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Linux,
    Vielen Dank für den Support. Die Fotos zeigen eindeutig, dass SBUS (weiß) auf Pin 3 und 5V+ (rot) auf Pin 4 bei dir liegen.
    Meine Vermutung, dass das bei mir mitgelieferte Kabel für SBUS falsch belegt ist, bestätigt sich damit. Ich komme leider erst nächste Woche zu meinem Freund mit dem Oszilloskop. Dann kann ich sagen, ob der Empfänger noch funktioniert, oder ob die 5V+ auf der Signalleitung die Elektronik beschädigt haben.
     
  10. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    Kannst du dir das Kabel vom Empfänger selber konfektionieren ?
     
  11. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    Welchen Eigenbau hast du gerade in Arbeit ?
     
  12. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Ja, ich habe die weiße und rote Leitung getauscht. Das geht ganz einfach.
     
  13. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Ich baue einen "Dongle" für einen Drohnensimulator (Velocidrone). Dazu habe ich ein Arduino kompatibles Board, an den der RX-SBUSe kommen soll.
     
  14. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    593
    schade,ich hoffte,das mal wieder ein Eigenbau-Baubericht hier erscheint
     
  15. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Die Recherche für den Dongle war ganz interessant und noch läuft es nicht. Außerdem findet so meine DEVO 7 noch eine sinnvolle Verwendung.
     
  16. Papa-Echo

    Papa-Echo Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Hier mal ein kurzes Update: mein Rx hat die 5V+ auf der Signalleitung überlebt. Am Oszilloskop ist die Spannung auf der Signalleitung bei 5V (wie erwartet). Mein Freund hat die Spannung mit zwei Widerständen auf 3.3V reduziert. Leider funktioniert die Software von VelociDrone mit dem Arduino kompatiblen Board, das ich gekauft hatte, nicht. Ich habe dann das von VelociDrone empfohlene Board (Teensy 3.2) bestellt und damit funktioniert der Walkera RX-SBUSe Empfänger auf Anhieb.
    Das von Walkera fehlerhaft belegte Kabel hat mich leider unnötig Zeit und Geld gekostet. Aber jetzt läuft es.
    Vielen Dank, Linux, für die Unterstützung.
     
    linux gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Verkaufe Walkera Receiver RX716, RX-SBUSe, RX703A ..... RC Zubehör 5. Feb. 2019
Modifikation Walkera G400 motor läuft nicht an Walkera Hubschrauber Freitag um 17:54 Uhr
Walkera F210 mit neuer Devo7 verbinden? F210 und F210 3D 13. Apr. 2021
Walkera rx sbus geschrottet? Sonstige Sender und Empfänger 6. März 2021
WALKERA...... Walkera Hubschrauber 16. Feb. 2021