1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Problem Umbau (Taranis X9D 2019, SPRACINGF3 und FrSky R-XSR)

Dieses Thema im Forum "Furious 215" wurde erstellt von Nmk, 24. Feb. 2020.

  1. Nmk

    Nmk Starker Walkerafan

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    OL
    Hallo zusammen,

    nach einer unfreiwilligen Pause, kann ich mich endlich wieder den Coptern widmen. Den Winter habe ich bereits mit Tiny Whoops (65) verbracht und ich kann es kaum erwarten den großen wieder zu fliegen. Da ich mir für die kleinen Dinger eine Taranis X9D 2019 zugelegt habe, hatte ich das Bedürfnis den Furious 215 auch mit der X9D bekannt zu machen. Dafür habe ich mir den FrSky R-XSR Empfänger gekauft. Den alten Empfänger habe ich ausgebaut und den R-XSR per Steckverbindung angeklemmt. Den Schalten auf dem SPRACINGF3 habe ich auf "extern" gestellt.

    • die X9D ist auf dem aktuellsten Stand
    • den R-XSR Empfänger habe ich geflasht (ACCST / 2019-06-27 / 190627)
    • auf dem SPRACINGF3 habe ich Betaflight 4.0.3 - 02-06-2019 02:30


    Wenn ich den 215 anschließe blinkt die LED am Board rot. Am Empfänger leuchten permanent alle drei LEDs (blau/grün/rot).

    Nun drängen sich mir ein paar Fragen auf.

    Ich habe am Empfänger zunächst die GND, +5V und S.Port Verbindungen angeklemmt und später hier im Forum gelesen, dass nicht der S.Port sondern SBUS_OUT/CPPM verwendet werden muss. Was ist korrekt?

    Zusätzlich kenne ich mich in Betaflight nicht richtig aus und ich weiß nicht, ob ich die aktuellste Betaflight Version nutzen kann und ob ich immer die aktuellste Firmware auf dem SPRACINGF3 installieren kann. Kann ich immer die aktuellste Betaflight und FC Firmware installieren?

    Wenn ich den 215 an Betaflight anschließe und über CLI den Befehl status eingebe, bekomme ich 7 I2R fehler. Würde der Empfänger auch über "status" angezeigt werden, wenn dieser Korrekt installiert ist? Was sind diese I2R Fehler und wie bekomme ich mehr darüber raus?

    Gibt es irgendwo die Konfiguration für den 215 für Betaflight (CLI)?

    Ich wäre dankbar, wenn ich den ein oder anderen Hinweis bekomme. Ich habe etliche Youtube Videos geguckt aber es gibt keines, was mir geholfen hat und habe vieles probiert.

    Grüße
    Nmk​
     
  2. Suppbuckel

    Suppbuckel Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Veitsbronn
    Guten Morgen,
    also hier im Forum müsstest Du doch alles finden..?
    Ich fliege meinen 215er auch mit FrSky und ich meine, dass das hier im Forum auch genau beschrieben ist..
    Ob SPort oder das andere richtig ist, weiss ich leider nicht mehr..
    Die Betaflight- Version ist auf jeden Fall irrelevant, was das Binden des Empfängers angeht- der dürfte in Betaflight auch nicht erscheinen, weil der Copter keine Telemetrie unterstützt..
    Bezüglich Binden mit der Funke gibt es auf YouTube Tutorials, die ich herangezogen habe- wichtig ist auf jeden Fall, dass Funke und Empfänger mit derselben Version geflasht sind: EU/ NonEU..

    Ich fliege inzwischen auch mit Betaflight 4, weil der Copter da noch schöner in der Luft liegt- allerdings habe ich den Beschleunigungssensor deaktiviert, weil sonst der Flightcontroller überlastet war.. da siehst Du ganz unten im Betaflight- Configurator eine Anzeige in Prozent, wie viel der Controller arbeiten muss..
    Ich hab gelesen, dass es in Ruhe unter 20% sein sollten..
    Vielleicht sind das die Fehlermeldungen im Status?

    Sorry, dass ich nicht näheres sagen kann- ist schon so lange her..

    Gruß
     
  3. Dirk29

    Dirk29 Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Haslach
    Sbus out ist korrekt, s-port ist für die Telemetrie und für Updates.
    Gruß Dirk
     
    Suppbuckel gefällt das.
  4. Nmk

    Nmk Starker Walkerafan

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    OL
    Danke für die ausführliche Antwort. Aber ich habe die Hoffnung verloren, dass ich es in der anfangs beabsichtigten Konfiguration zum Laufen bekomme. Der R-XSR wird einfach nicht erkannt = RX LOSS!

    Es mag sein, dass ich hier alles dazu finde. Bei den einen geht es so und bei den anderen so und bei mir geht gar nichts. Ich habe etliche youtube Videos durch. Ich habe die Hoffnung aufgegeben und allem Anschein nach funktionieren die Telemetriedaten auch nicht. Das SPRACINGF3 Board scheint auch eine Abwandlung von Walkera zu sein. Man fühlt sich ein bisschen wie ein Apple Kunde.

    Ich habe jetzt nochmal mein altes Ersatz Mainboard drauf gelötet, denn beabsichtigt habe ich das ganz weil mir die Antennen vom Walkera Empfänger mal wieder flöten gegangen sind. Kannst du mir sagen welches Protokoll die Walkeras haben? Ist das DSM2 oder DSMX? Und kannst du mir vielleicht sogar ein Sendermodul für die Taranis X9D empfehlen? Ich versuche das jetzt einfach andersherum.

    Gruß
    Nmk
     
  5. Suppbuckel

    Suppbuckel Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Veitsbronn
    Könnte ja vielleicht auch der XSR defekt sein?
    Also DSMX ist meines Wissens Spektrum, das dürfte schon mal nicht passen..
    Bei Walkera hatte ich immer irgendwie PPM im Kopf?

    Die Jungs von Spinfast haben gerade ein Video zu Funken gemacht, wo sie Multiprotokoll- Module empfehlen..
     
  6. Suppbuckel

    Suppbuckel Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Veitsbronn
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Umbau Rodeo 110 - ESC´s werden nicht erkannt ! Rodeo 110 11. Jan. 2019
Walkera F210 Umbau F210 und F210 3D 4. Nov. 2018
Abgelaufen F210 mit betaflight und frsky umbau F210 und F210 3D 2. Sep. 2018
Modifikation RTF umbau auf Pro Allgemein 21. Aug. 2018
Anleitung F215 Umbau auf Taranis Furious 215 28. Apr. 2018