1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Schraubensicherung

Dieses Thema im Forum "RC Zubehör" wurde erstellt von MABO, 24. März 2016.

  1. MABO

    MABO Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Lindlar
    Habe mitbekommen das sich Schrauben schon mal los rappeln durch Vibration.
    Beim abschrauben eines Motors am 250 habe ich Schraubensicherung an den Schrauben gesehen.

    Benutzt ihr Schraubensicherung?
    Wenn ja, welche?
    Und bei welchen Schrauben am Copter?
     
  2. Hawkeye

    Hawkeye Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    33659 Bielefeld
    Zur Not hilft auch Nagellack, damit kann man alle Schrauben sichern.
     
  3. MABO

    MABO Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Lindlar
    Welche Farbe hält am besten? :D
     
    Jizu gefällt das.
  4. MABO

    MABO Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Lindlar
    Ich hab mir mal:
    Loctite 243 10ml Schraubensicherung mittelfest bestellt.
     
  5. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    5.906
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Warum fragst du erst um dann nach 50min doch zu bestellen was du willst.
    Locktite 243 geht dafür garnicht, der löst das Kunststoff an und der Vogel fällt dir auseinander.
    Das steht da ausdrücklich:
    LOCTITE 243
    Schraubensicherung - mittelfest. Universell einsetzbar. Geeignet für alle Gewindeverbindungen aus Metall.

    Benutze eine Schraubensicherung die für Kunststoff geeignet ist.
     
    wiko und nVentor gefällt das.
  6. MABO

    MABO Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Lindlar
    Danke für die Info.
    Was soll ich sonst benutzen?
     
  7. Talarion

    Talarion Skyadrenalinisflipper

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    598
    Ort:
    77948
    Nagellack. Die Farbe ist Dir überlassen ;) Nach fest kommt ab und Nagellack ist in diesem Fall nicht so effektiv wie Sicherungslack aber ausreichend um den gewünschten Effekt zu erzielen. Alternativ ist es eben so, nach jedem Flugtag alles zu Kontrollieren und entsprechend nachzuziehen. Old Scool eben:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2016
  8. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    5.906
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Viele nehmen Sikaflex 221, ich habe aus dem örtlichen Modellbauladen eine spezielle Schraubensicherung für Kunststoffgewinde aus dem RC-Carbereich.
    Aber Nagellack ist auch gut.
     
    nVentor gefällt das.
  9. MABO

    MABO Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Lindlar
    Das ist aber viel Sikaflex in so ner Tube.
    Härtet das nicht schneller aus als man sichern kann?
     
  10. avalance

    avalance Agarpornid Mitarbeiter

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Leipzig
    Homepage:
    Ich nutze Sekundenkleber (bzw Superkleber), aber nur an den Stellen wo ich an das Gegenstück bei Bedarf auch komme. Falls es doch mal nicht abgeht nehme ich ne Dose Druckluftspray und sprühe Kopfüber drauf (das vereist dann und man kanns meistens ohne Probleme lösen, weil bricht logischerweise, auch hier der Hinweis: nicht auf Plastegewinde^^ ).

    Edit: Schraubensicherungen, hier finde ich Unterlegscheiben mit Cut leicht gebogen Zielführend, aber ich nutze die Mangels "keinen Bock so viele verschiedene zu besorgen" nicht, wär allerdings mal ein Punkt über den man nachdenken könnte. Auch Gummiringe (also in Unterlegscheibengrösse, passend zur Schraube halt) macht Sinn, die Schraube selbst darf nur nicht abgerundet sein (Unterseite) damit das halt wirklich safe ist.

    Grüße
    aVa
     
  11. Harald R

    Harald R Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    44229 Dortmund
    Zahnscheiben; gibt es innen und außen gezahnt, verschiedene Durchmesser.
    Auch im gut sortiertem Baumarkt; z. B. HORNBACH.
     
    avalance gefällt das.
  12. avalance

    avalance Agarpornid Mitarbeiter

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Leipzig
    Homepage:
    Danke @Harald R Zahnscheiben, dass ist genau der Fachbegriff (welcher mir nicht geläufig war), die sind in der Regel richtig Klasse da sich da nichts groß losrüttelt.
     
  13. Tomi

    Tomi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich moechte das Thema noch mal aufnehmen. Meine motoren haben 2300 kV bei 4s , die gewindeschrauben fuer den motor sind m3, nichts, um die wer Weiss wie fest anzuschrauben. Ich habe mir auch dieses loctite 243 besorgt, lese aber oben, das das ungeeignet sein soll. Warum habe ich jetzt nicht verstanden, die Motoren sind doch aus Metall und dstie gewinde dafür dann auch, also müsste 243 doch richtig sein? Oder kann man nicht ausschließen, daß die gewindeaufnahmen der Motoren aus kunstoff sind?
     
  14. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    alle meine Motorenschrauben sind mit Zahnscheiben und Loctite 248 gesichert .
    Der in der Klebestifttube.
    Trotzdem kontrolliere ich vor jedem Flug noch die Festigkeit.
     
  15. Tomi

    Tomi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    OK, danke. Ich haette mir den motor ja auch von unten mal anschauen koennen, habe ich versäumt. Sind die Aufnahmen aus Metall, nehme ich das 248 plus zahnscheiben, sind sie aus Kunststoff, versuche ich Nagellack plus zahnscheiben. Hoffe das das dann so richtig ist. (?) nur welcher nagellack
     
  16. Tomi

    Tomi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Ich frage jetzt einfach mal in die Runde. Motor eachine mn2206 2300 kV, dann steht da noch rohs, sind die gewinde Aufnahmen unten am Motor aus lackiertem Metall, oder aus "hartem" lackiertem Kunststoff? Wuerde mich nicht wundern, wenn der Kunststoff aussieht wie alu, falls ich daran rumkratze aber dann doch keiner ist. Weiss jemand ganz sicher, um was fuer ein material es sich dabei handelt?
     
  17. Dirk29

    Dirk29 Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    Haslach