1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Kann mir jemand den FC Rodeo 110 flashen und einstellen?

Dieses Thema im Forum "Flugsteuerungen (Flight Controller) und Sensoren" wurde erstellt von Nutellaesser, 1. Jan. 2020.

  1. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    bin seid einer Woche dabei Cleanflight auf meinem Rechner "zu installieren". Google Chrome und alle Treiber installiert aber es funktioniert einfach nicht. Auch die alten Versionen 1.2.0 etc. funktionieren einfach nicht. Ich gebe es jetzt auf. Der Rodeo 110 fliegt im Agro-Mode sauber, in den zwei anderen Modes driftet er extrem zur Seite weg. Fliege jetzt nur noch einen 250er. Der fliegt sauber in allen Modes. Würde gerne fpv ausprobieren, traue es mich aber mit dem 250 nicht. Habe mir dafür den 110er, gebraucht, gekauft und würde gern im Horizon-Mode das Fpv-Fliegen erlernen. Nur driftet der kleine wie wild und immer stärker je länger man fliegt.
    Jetzt meine Frage, kommt jemand aus dem Raum Neuwied / Koblenz und hat Erfahrung mit dem Flashen und den Einstellungen des Rodeo 110 und könnte mir das gegen ein kleines Entgelt machen? Wenn weiter weg, würde ich den kleinen mit samt der FB auch versenden. Natürlich mit Rückporto und kleinem Entgelt für die Arbeit.
    Würde mich freuen wenn jemand helfen könnte.
    Gruß und ein frohes neues Jahr wünscht Wolfgang
     
  2. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Was genau funktioniert da nicht ??? Hast du keine USB anzeige
    Wird oben rechts bei Cleanflight dein richtiger USB Com Port angezeigt wenn du in an deinem PC anschließt ???
    Hast du den richtigen USB Treiber installiert ??? ( CP210xUSB ) Kannst du auf der Startseite von Cleanflight runter laden.

    Oder funktioniert das Flashen nicht ??? Du must den Bootloader am Kopter überbrücken beim Flashen.
    Normalerweise ist das Flashen einfach...... ich habe zwar keinen und benütze auch kein Cleanflight.
    All meine Kopter sind in Betaflight geflascht was auch mit deinem gehen würde.
    Hier ein Thema was schon hier mal behandelt wurde ...... vielleicht hilft dir das weiter
    Rodeo 110 Firmware per Cleanflight flashen - Bootloader Error
    Oder wie man ihn in Betaflight flasht.
     
  3. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Captain Jack, vielen Dank für die nützlichen Infos.
    Ja, es lag an dem USB-Treiber (der Fehler saß vor dem PC). Konnte ihn bei Cleanflight nicht runterladen (Keine Verbindung zu Silicon Labs). Hab ihn dann direkt von Silicon Labs geladen. Cleanflight und Betaflight funktionieren jetzt, doch beim verbinden mit dem Rodeo 110 bekomme ich die Meldung, dass es sich nicht um eine clean-/betaflight Software handelt.
    Ich hab dann nach den Videos versucht zu flashen (eigentlich ganz einfach), doch ab der Mitte, da wo die Überprüfung anfängt, bricht er mit dem Fehler "STM32 - time out. Programmierung fehlgeschlagen" ab.
    Ich hab es bestimmt zwanzig mal versucht, jedes mal der selbe Fehler.
    Bin echt ratlos!
    Habe gerade raus bekommen, dass auf meinem CF 1.14.2 installiert ist. Habe mir eine Version gezogen, über Entwicklertools in Chrome geladen, ….. aber er liest die Manifest-Datei nicht.
    Muss wohl weiter suchen, bis ich eine funktionierende CF 1.14.2 bekomme.
    Helis programmieren ist echt einfacher!
     
  4. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Hast du zuvor bei Cleanflight die Manual Baudrate auf 25600 gestellt, wie auch Full Chip und No reboot ???
    Dann den Bootloader am Rodeo überbrücken und danach das USB Kabel an den PC stecken.
    Die CF 1.14.2 ist glaube ich eine sehr alte FW Version ........ warum flashst du nicht auf Betaflight ??? hast du es da mal versucht und benützt die FW wie im Video oder die aktuellste ???
    Mach aber zuvor bevor du flashst eine Kopie von deinen Einstellungen wie auch unter CLI (dump oder diff )
    mit Version weist du genau was für ein Bord du hast wie auch die aktuelle alte FW.
     
  5. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    ja, hab alles wie im Video gemacht! Wenn man weiß wie, ist es ja keine Kunst.
    …. aber ich bekomme ihn einfach nicht geflasht! Weder mit Cleanfllight noch mit Betaflight.
    Er bricht immer bei der Überprüfung ab, mit dem Fehler "STM32 - time out. Programmierung fehlgeschlagen" (in allen mir zur Verfügung stehenden Versionen).
    Eine Kopie der Einstellungen kann ich nicht machen, da der Rodeo sich unter keiner Version verbinden lässt.
    Die alten Versionen 1.1.0 und 1.2.0 "funktionieren" da noch am besten, er versucht Daten zu laden, ich kann links die Buttons für Setup, Ports Konfiguration, PID Tuning etc. sehen aber er erkennt den Rodeo einfach nicht.
    Als Board wurde mir SRF3 angezeigt und als FW-Version die 1.14.2.
    Ich weiß nicht mehr weiter!
     
  6. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hier mal ein Verbindungsversuch mit der alten 1.2.0.
    So bleibt es dann, er verbindet nicht.
     

    Anhänge:

  7. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Also wie ich das jetzt so sehe ist die Verbindung mit USB möglich.
    CLF kann die Daten nicht lesen da entweder die FW ein ganz andere ist oder ein Fehler hat, oder dein USB Kabel ist nicht das richtige ....... so etwas hatte ich schon mal.
    Was du aber versuchen könntest......
    Du gehst in die Menüleiste und ganz unten CLI anklicken ........ dort in der Eingabeleiste tippst du den Befehl version , da erscheint dann genau was für ein Bord du hast ( es sollte SPRACINGF3 dort stehen ) die FW Name und die Version Nr. Diese Daten brauchst du um das richtige Bord auszusuchen für das Flashen.
    Dann auch wichtig ..... tippe bei CLI dump da kommen alle deinen Daten - Einstellungen vom Rodeo. Dieses alles markieren - kopieren und Speicher diese in einer TXT Datei. So hast du als Sicherheit deine alten Einstellungen.
    Flash dein Copter auf Betaflight ...... ich habe alle meine kleinen Walkera Kopter auf Betaflight und die fliegen super.
    Es gibt auch jede menge hilfreiche Videos wie du dein Rodeo umstellst.
     
  8. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hi, neues USB-Kabel und die Verbindung war da! Ich fass es nicht!
    Der kleine Rodeo hat Betaflight, Version 3.0.1 und das Bord ist ein SPRACINGF3.
    hab schon eine Dump-Datei gesichert und werde morgen auf eine neue Version flashen.
    Ich danke dir wirklich tausendfach für deine tollen Tipps und für die unendliche Geduld!
    D A N K E !!!
    LG Wolli
     

    Anhänge:

  9. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Na Super :thumbsup: das freut mich :)

    Hast du schon auf eine neue Version geflasht ???

    Wenn noch nicht mache in der CLI eine Datenspeicherung mit diff
    Diese Daten sind nur deine geänderten Einstellungen und diese ist dann besser für die Übertragung der neuen Version.
     
  10. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Bad Emstal
    Ich wäre vorsichtig beim aufspielen der neuesten Version.
    Kann passieren,das dann einiges nicht mehr so richtig funktioniert.
    Ist die Frage,ob der FC das mitmacht
     
  11. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    bin gestern erst sehr spät aus dem Büro gekommen (20.00Uhr), habe daher noch nicht geflasht.
    Habe aber etwas sehr kurioses festgestellt:
    Bin mal in Betaflight alle Einstellungen durchgegangen (angeschaut). Sah alles so aus, wie ich es hier in einigen Threads auch gelesen habe. Hab dann mal den Accelerometer kalibriert und (wie ich es hier schon gelesen habe) die z-Achse auf "Null" gesetzt (heißt glaube ich so !?!?). Bin dann raus auf die Terrasse und habe "Schwebübungen" in allen Modes gemacht. Acro = top, Angle und Horizon = Drift nach links und hinten. Jetzt kommts, als ich landen wollte, ca. 20 cm vor dem Boden, drehte sich der kleine Rodeo schlagartig auf den Kopf. Wohlgemerkt, ich habe nur kalibriert und die Z-Achse auf Null gesetzt. Danach konnte ich ihn nicht mehr mit der Devo binden. Habe bei Betaflight nachgeschaut und gesehen, dass der Yaw-Wert auf -180 steht (auch vorher so stand und da hat alles funktioniert). Kann nur leider nicht mehr sagen, welcher Wert bei der Z-Achse vorher stand. Hab dann die alte Dump-Datei wieder aufgespielt und den kleinen, ohne weiteres Testen, wieder in den Koffer gepackt.
    Wollte heute mal auf eine neuere Version flashen. Wollte nicht die neuste nehmen, dachte so an 4.0.5.
    Denkt ihr die Version ist noch zu neu? ….. wobei zur Not, kann ich ja das Backup wieder aufspielen.
    Zu guter Letzt, warum konnte ich nach dem Dreher den kleinen nicht mehr mit der Devo verbinden?
    Danke euch für eure Geduld und die guten Tipps,
    Gruß Wolfgang
    PS: Dump. Diff und Backup hab ich vorher alles gemacht.
     
  12. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Das Reset Z Axis ist nicht so wichtig und verändert dein Kopter nicht.
    Das ist nur dafür da das du die gleichen Bewegungen hast wie auf dem Bildschirm und überprüfen kannst wie die Bewegungen sind ....d.h. Kopter in Richtung Monitor stellen "Reset Z Axis" drücken und die Bewegungen synchron prüfen ob alles ok ist wie du ihn bewegst.
    In der Menüleiste PID Tuning und den Reiter " Rateprofile Settings " hast du ein ähnliches Bild jedoch kannst du dies nochmals mit deiner Funke prüfen ob die Steuerung passt wie auch die Bewegungen.
    Schau auch ob deine Einstellungen mit der Funke richtig sind und alles richtig aktiviert wird in den Modes - Receiver.
    Eventuell mal die ESC unter Betaflight Kalibrieren
    In den Systemeinstellungen muss 2,67 kHz stehen, Gyro wie auch in PID loop.
    Eventuell sind deine rxrange vertauscht und musst sie ändern ......schau dir dieses Video unten an.
    Versuch es ob es funktioniert .....kannst ja jederzeit zurück
    Wenn es nicht funktioniert dann noch weiter runter eventuell 3.2.4 oder 3.2.1 da geht es bestimmt.

     
  13. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    sitze gerade im Büro und dachte ich schreib mal meine "neuen Ergebnisse".
    Habe gestern den Rodeo geflasht. Vorsichtig mal auf Version 3.1.5 wie in dem Video ().
    Dabei hatte ich wieder den Fehler, dass beim Flashen, bei der Überprüfung der Fehler "STM32 - time out. Programmierung fehlgeschlagen" auftrat. Dann hab ich in der CLI die Version aufgerufen und siehe da, Version 3.1.5 !?!?
    Habe dann alles nach dem Video () eingestellt, nur mit Motor stop und ohne armen.
    - mit den rxranges wie im video 0 1110 1912, 1 1912 1110, 2 1110 1912 und 3 1110 1912. Btw. im letzten Video haben alle vier ranges den Wert 1099 1900.
    Dann den kleinen mit der Funke verbunden (ohne Propeller natürlich) und mal die Funktionen getestet.
    Entsperren der Motoren jetzt genau anders herum (Stick rechts unten entsperren, links unten sperren).
    Angle-Mode: Motoren haben bei halber Stickstellung max. Drehzahl, darüber passiert nichts mehr.
    Horizon-Mode: Motoren haben von Anfang an etwas Drehzahl, bei Stickbewegung steigt die Drehzahl bis max. Drehzahl bei max. Stickbewegung. Doch wenn ich den Stick zurück ziehe, Drehzahl reduzieren möchte, bleibt die volle Drehzahl erhalten, selbst bei Nullstellung des Sticks. Copter geht nur aus (Drehzahl null) wenn ich die Motoren sperre. Ansonsten dreht er fleißig bei Vollgas. ?????
    Acro-Mode: ist gleich Horizon-Mode (mit der Drehzahlverhalten)
    Werde heute Abend die alte Dump-Datei aufspielen und schauen wie er sich dann verhält, ansonsten das komplette alte Backup.
    .... und ich dachte Hobby macht SPASS. Kein Wetter zum Helifliegen, kein Wetter um mit dem 250 Copter zu fliegen und kein Wetter zum skydiven. Bin gerade frustriert !
    Trotzdem liebe Grüße Wolfgang
    ..... und danke für eure Unterstützung !!!!!
     
  14. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Alles ist gut was du gemacht hast und das er hoch dreht ist auch normal ...... da er keine Propeller dran hat und somit keine Last auf den Motoren hat und er dadurch hoch dreht.
    Warte nochmals mit dem rück Flashen.
    Berichte heute Abend nochmal was du machen kannst.
     
  15. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Bad Emstal
    kannst du mal fotos von den einstellungen machen ?
     
  16. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    987
    Ort:
    57632
    Das mit dem hochdrehen liegt nicht an der fehlenden Last und ist unter Umständen sogar sehr Schädlich für die Motoren, die Motoren könnten wegen keiner Last überdrehen und Schäden nehmen ! Deshalb erwähne ich das grade auch nur!

    Das hochdrehen liegt eigentlich nur daran daß der FC wenn du Armst und eben etwas Gas gibst eine Lage Änderung erwartet, (genauso wenn du Pitch oder Roll geben würdest) und eben keine Stattfindet... Da denkt sich der FC einfach okay geben wir mal mehr Gas ;)
     
  17. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Erste frage hast du deine ESC's Kalibriert ???
    Nach dem Kalibrieren überprüfen bei welcher Min. Drehzahl alle Motoren ohne zu ruckeln anfangen zu drehen ???
    und die Motoren nicht zu hoch drehen ...... KampfGurke hat schon darüber berichtet warum.
    Diesen Wert trägst du in Min Throttle ein. Du hast dort 1040 stehen ..... hast du einen anderen Wert dann diesen eintragen.

    Warum legst du nicht Armen auf einen Schalter wie im Video ???
    Ist besser.... den so hast du bessere Kontrolle und kannst ihn schneller abschalten wen er gelandet ist.
    Dann würde ich Air Mode auf Permanent einstellen oder in den Modes so einstellen das Angle auch mit drin ist, fliegt stabiler.
     
  18. Nutellaesser

    Nutellaesser Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, bin gestern leider wieder zu nicht gekommen (spät aus dem Büro raus).
    ESC's sind kalibriert.
    Min Throttle steht auf 1040.
    [5589886.7884QUOTE="Captain Jack, post: 110472, member: 36"]Dann würde ich Air Mode auf Permanent einstellen oder in den Modes so einstellen das Angle auch mit drin ist, fliegt stabiler.[/QUOTE]
    .... würde ich machen, wenn ich wüsste wie.
    .....aber wenn ich Gas wegnehme, Stickstellung null/aus, dann müssen die Motoren doch aufhören zu drehen, egal was der FC 'denkt'. Ich verstehe auch nicht wie der FC eine Lageänderung erkennen soll/kann wenn ich nur Gas gebe (ohne Roll oder Nick). Er hat doch kein GPS mit Lagekennung, Koordinaten und Höhe. Die waagerechte Lage des copters ändert sich doch nicht, wenn ich Gas/Drehzahl gebe. Er würde doch nur steigen (mit der normalen Seitendrift).
    Wie gesagt, im Horizon und Acro-Mode bleibt die Drehzahl bei einmal "Gasgeben" auf Vollgas, selbst wenn ich den Stick wieder zurück auf aus/null stelle. Das kann nicht normal sein.
    Einstellwerte sind alle wie im Video. wenn ich es heute schaffe werde ich die noch einstrellen, ansonsten spätestens morgen.
    Danke für eure Hilfe !!!
    PS: muss feststellen, dass ich von Quadcoptern keine Ahnung hab :(
     
  19. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    987
    Ort:
    57632
    Gyro/Accelerometer von wegen Lageänderung? Oder woher weiß der FC im Flug wenn der Kopter Grade ist? ;)

    Aber lass ruhig die Motoren weiter hochdrehen, wie gesagt es geht nur durch disarmen wieder runter ... Propeller drauf und raus den Kübel ^^ vorher natürlich checken ob die Motoren richtig Rum drehen und so... Aber haben ma in letzter Zeit überall das Anfänger meinen man muss die Tipps hinterfragen ...ich bin raus hier gl
     
  20. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Bad Emstal
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Kann mir jemand einen Flugsimulator empfehlen? Piloten-Bereich 21. Mai 2016
Gelöst Wer kann mir etwas Mischen bitte :-/ (Devo 10) Deviation Firmware 20. Juli 2015
Kann mir das einer reparieren? Ich kann es nicht Flugsteuerungen (Flight Controller) und Sensoren 1. Feb. 2015
Umbau Rodeo 110 - ESC´s werden nicht erkannt ! Rodeo 110 11. Jan. 2019
Wie kann ich Fixed ID von Empfänger RX 2618V-D entfernen ? Sonstige Sender und Empfänger 26. Apr. 2018