1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Bericht Flypro 300C von RCMaster

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hubschrauber" wurde erstellt von Corvette, 18. Aug. 2018.

  1. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Nach dem wir ja schon mehrfach die Geschichte des Designers zu diesem Heli hier im Forum lesen konnten, wurden wir etwas aufmerksam was dieses Modell betrifft.
    Da wir ja schon vor einiger Zeit (2014) den Walkera G400 GPS testen durften sind wir sehr gespannt wie sich diese Technik weiterentwickelt hat.


    Der Walkera G400 GPS arbeitete aber nicht zu unserer Zufriedenheit, das Modell selbst war gut und technisch perfekt für einen so leichten Heli mit Heckmotor aber auch mit allen Nachteilen dieses Systems.
    Der macht 3D keine Frage aber die stylische Autoroto-Landung funktioniert damit nichto_O


    Das GPS war am G400 GPS auch nicht das was man sich darunter vorgestellt hatte, wenn man den Heli bewusst in der Luft abgestellt hat und der Akku nicht das GPS-Modul verdeckt hat, dann hat es den Heli tatsächlich an der Stelle gehalten, auch das RTH funktionierte erstaunlich gut. Aber als Rettungsfunktion wie bei einem Multicopter war es leider nicht zu gebrauchen.

    Dann gab es auf einmal einen neuen Ansatz für einen GPS-Heli, der Flypro 300C.

    Das sah sehr vielversprechend aus und ein paar Wochen später bot RCMaster uns an dieses Modell zu testen.
    Im Gegensatz zum G400 GPS ist der Flypro 300C aber nicht als Sport, sondern als Scale Heli konzipiert. Das sieht sehr schön aus macht aber Reparaturen sehr viel Aufwendiger.
    Der Flypro 300C ist auch größer als der G400 GPS und verwendet einen Riemenantrieb für den Heckrotor anstelle eines unzuverlässigen Brushed-Motors. Der Antriebsmotor des Flypro 300C ist natürlich Brushless und alles andere an ihm entspricht auch einem vollwertigen 450iger Heli.
    Tja und was soll ich sagen, da ist er nun.
    F7D4C2D5-7DDB-4FE8-A8B7-A33AF7BCB3B0.jpeg

    Wir wissen noch nicht was sich in diesem Karton befindet doch ich habe Gektor versprochen das ich mit dem öffnen auf ihn warten werde, damit wir ein schönes Unboxing in der Cave machen können.
    Der Hacken an der Geschichte ist das er erst in 2-3 Wochen wieder in Deutschland ist:cry:

    Natürlich werden wir dann auch Flugvideos machen und den Heli ausgiebigen Test unterziehen :sneaky:

    Zum Glück ist im Moment sowieso Mist Wetter, also Zähne zusammenbeißen und warten bis Gektor wieder da ist:nailbiting:
     
    gektor gefällt das.
  2. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    gektor gefällt das.
  3. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Für alle die noch im Sommerloch hängen oder denen das Fernsehprogramm auf den Geist geht, WalkeraFans in Kinolänge mit Hubschrauber-Gelaber und dem Unboxing des Flypro 300C
     
    gektor und nVentor gefällt das.
  4. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Der Erstflug war ein voller Erfolg und wir sind positiv Überrascht:thumbsup:
     
    gektor gefällt das.
  5. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Doch leider hat es nicht lange gedauert bis wir auf ein Problem gestoßen sind:thumbsdown:
    Der Heli fing auf einmal an ohne Grund zu steigen und Gektor konnte ihn nur noch im Manuellen Mode zum sinken bewegen:(
    Jetzt brauchen wir erstmal eine Handvoll Ersatzteile und müssen analysieren woran es liegt das der Heli so etwas macht.
    Die ersten Vermutungen sind das es einen Staurohreffekt am Höhensensor gab.
    Aber seht selbst:
     
    gektor gefällt das.
  6. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Das Manual (Sogar auf Deutsch) und die Ersatzteilliste mit Explosionszeichnung findet ihr in unserem Downloadbereich des Blogs. Ein ausführlicher Bericht folgt nach der Reparatur und weiteren Flugtests.
    Downloads – Walkera Fans
     
  7. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.173
    Zustimmungen:
    5.881
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    Der Hersteller schreibt uns nun das wir anscheinen zu lange Geflogen sind und ein leerer Akku zum Absturz geführt hat.
    Die Flugzeit beträgt laut Hersteller weniger als 5min.
    Anscheinend soll der Heli bei niedrigen Akkustand selbständig ein RTH aktivieren, das würde sich auch mit unseren Erfahrungen decken, da Gektor keine oder kaum noch Kontrolle über den Heli hatte als er anfing zu steigen. Vielleicht ist in der FC eine mindest Höhe von 30 oder 50m hinterlegt und würde das Phänomen erklären.
    Wir werden versuchen die FC auszulesen um zu sehen was sie wann tun sollte. Diese Informationen sind für den Piloten wichtig grade bei so kurzen Flugzeiten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Die Geschichte des Designers, der den Simulation Hubschrauber FLYPRO 300C herstellt Allgemein 2. Mai 2018
Produkt Flypro Xjaguar 190er FPV Racer (bis 320er) 3. Dez. 2016
Produkt FLYPRO XJaguar - speziell für professionell FPV Racing Sonstige Multikopter 27. Sep. 2016
Was denken Sie die Auto-Follow? (FLYPRO XEagle) Mittlere Kopter (350er bis 600er) 19. Mai 2016
Produkt FLYPRO PX400 Mittlere Kopter (350er bis 600er) 21. Jan. 2015