1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Produkt DJI Mavic Air

Dieses Thema im Forum "Mittlere Kopter (350er bis 600er)" wurde erstellt von HAL, 23. Jan. 2018.

  1. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Ich bin mir sicher, dass jeder seine Videos selber macht ;)
     
  2. HAL

    HAL Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    47269 Duisburg
    Genau, das von Kao Lack ist von mir .....

    Voll professionell bearbeiteten Video‘s , bei denen man nicht mal sicher ist, ob der Kopter tatsächlich die Aufnahme gemacht hat, traue ich erstmal weniger.
     
  3. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Ist schön geworden das Video in Thailand nur die Schwenks sind etwas ruckartig. Ist Kao Lack dein Künstlername oder eine andere Person?

    Es stimmt, heutzutage kann man niemandem mehr trauen aber ich kann diese sehr gute Aufnahmequalität inzwischen bestätigen. Mit ND/Pol Filtern kann man noch mehr Qualität rausholen obwohl ich nicht so der Fan von Filtern bin. Ich versuche die Aufnahmen möglichst so hinzubekommen damit sie genau so aussehen wie man sie mit den eigenen Augen wahr nimmt (Farben, Helligkeit, Kontrast usw.). Aber dazu muss man sehr viel mehr Aufwand treiben, angefangen von einem kalibrierten Bildwiedergabe System was ja nicht jeder hat. Deshalb sehen die Aufnahmen auf unterschiedlichen Geräten unterschiedlich aus.

    @HAL ich dachte du wolltest mir eine Aufnahme vom Mavic Pro im Vergleich zum Mavic Air präsentieren. Keine Frage, die Mavic's nehmen sich da nicht viel. Bevor ich mich zum Kauf vom Air entschlossen habe, habe ich wirklich sehr viel verglichen und gegeneinander abgewogen. Jeder muss selber für sich entscheiden was in Frage kommt. Wäre der Air zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Markt gewesen, hätte ich mir den Platinum geordert ;)
     
  4. HAL

    HAL Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    47269 Duisburg
    Khao Lak ist der Ort in Thailand wo der Robinson Club liegt.
    Khao Lak
     
  5. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Sorry @HAL, Asche auf mein Haupt :facepalm: ich war noch nie in Thailand obwohl es mir meine Arbeitskollegen schon öfter empfohlen hatten
     
  6. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Bad Emstal
    Costa Rica hat doch auch was......:cool:
     
    Didi gefällt das.
  7. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Ja natürlich, es gibt hier sehr viele wunderschöne menschenleere weisse Strände mit glasklarem Wasser.
    Den Mavic Air habe ich ja erst 2-3 Tage und muss das Ding erst mal richtig kennen lernen. Vor allem die Einstellungen bei den Videoaufnahmen, damit nach der Nachbearbeitung nichts ruckelt. Entweder braucht man dafür professionelle Videobearbeitungssoftware um 4K 30p ruckelfrei auf 1K zu rendern oder man nimmt gleich mit 1K auf wobei ich lieber zur höheren Auflösung tendiere wegen der Qualität. Muss ich alles mal austesten. Wenn ich Bescheid weiss kann ich los zu den Sehenswürdigkeiten und kriege dann auch brauchbare Aufnahmen hin die man veröffentlichen kann.
    Weiss jemand welches Videoschnittprogramm für die Nachbearbeitung der 4K 30p Videos geeignet ist um das flüssig zu konvertieren? Ich weiss, von 30p auf 25 oder 24p zu rendern wirds danach immer ruckeln bei Bewegungen... oder hat dafür jemand einen Geheimtipp?
     
  8. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Mein erster Versuch:
     
  9. HAL

    HAL Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    47269 Duisburg
    @Didi Besser in 4K aufnehmen, das ist die native Auflösung des Chips. Wenn Du auf 1080P aufnimmst, wird im Kopter gerendert und das kann der definitiv nicht so gut wie ein PC.
    Videobearbeitung in 4K ist schon eine nette Aufgabe. Ich nutze meistens Adobe Premiere Elements 15, musste aber meinen Laptop ( älterer i7 ) auf 16GB Hauptspeicher und SSD aufrüsten, dann läuft es eigentlich ganz gut.
     
    Didi gefällt das.
  10. HAL

    HAL Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    47269 Duisburg
    ich würde mal sagen, unverbaubarer Blick ;)
     
  11. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Unverbaubar stimmt zumal uns ca. 16.000qm gehören also der nächste Nachbar vor unserem Haus wäre etwa 150m weg und viel weiter unten ;)
    Ich habe es mit 4 verschiedenen Programmen versucht, Windows Movie Maker 2018, CyberLink PowerDirector, GoPro Studio und Wondershare Filmora. Für das erste habe ich 30$ bezahlt aber ich kann nicht mal die Geschwindigkeit von Videos ändern. Die anderen 3 gehen einigermaßen aber ich denke ich sollte mir was professionelles anschaffen.
    @HAL hast du etwas Erfahrung mit dem Air? Wie ändert sich die Qualität wenn man in 1080P mit 30Fps aufnimmt im Vergleich zu 4K gerendert auf 1K? Einige professionelle Filmer nehmen gerne kurze Sequenzen mit 60 oder 120Fps auf und setzen diese Sequenzen aneinander zu einem Film indem sie die Sequenzen in Zeitlupe also 1/2 oder langsamer ruckelfrei ablaufen lassen. So wirkt der ganze Film ruhig und entspannt.
    Die Berechnungen mache ich auf meinem älteren i7 64 Bit Desktop, muss wohl auch den Arbeitsspeicher aufstocken, hab grad mit entsetzen festgestellt, dass da nur 4GB drin stecken und evtl. eine andere Grafikkarte einsetzen.
     
  12. HAL

    HAL Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    47269 Duisburg
    Erfahrungen mit dem Air habe ich nicht. Im Mavic Pro Filme ich immer in 4K , 30fps. Meistens auch nur Landschaften, da ist Zeitlupe eher nicht geeignet. Niedrigere Auflösung erzeuge ich immer im PC.
    FYI mein Laptop hatte original 8GB Hauptspeicher. Das hat nicht für 4K Bearbeitung ausgereicht.
    Im Einsatz habe ich zwei Videobearbeitungs Programme. Power Director Ultimate 15 und Adobe Elements 15. Für Beide gibt es auch Testversionen. Ich komme am besten mit Adobe klar.
     
    Didi gefällt das.
  13. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Ok danke dir :thumbsup:
     
  14. Sushi

    Sushi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    2.324
    Ort:
    Köln
    Hallo Didi, sieht ja so aus, als ob ihr endlich bauen könnt. Was ein Abenteuer.
    Für die Videobearbeitung gibt es eine freie professionelle Software von Davici
    Download: DaVinci Resolve 15 | Blackmagic Design
    Damit hast du wirklich alle Werkzeuge in der Hand.
    Ich hatte das schon wo anders gepostet, aber hier mal ein Beispiel mit der Mavic Air. Nur geflogene Bilder, keinerlei Zeitlupe und nur wenig sonstige Bearbeitung.

    Allgemein sind Luftbilder ja toll. Filme erzählen aber doch immer Geschichten und die fliegende Kamera ist, bei der jetzigen Qualität, einfach ein tolles Werkzeug, daß stabilisierte Bilder aus ungeheuerlichen Perspektiven bietet.
    wo verstecken sich die Luftbilder ;).
    Oder einfach ein standard Werk
    .
    Die Mavic Air kann alles was du brauchst, ob man nun immer die 4K ausnutzen muss!?
    Gaaaanz wichtig! Die Belichtung manuell einstellen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Sep. 2018
  15. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Bad Emstal
    Sind sehr gut geworden die Videos,scharf und Farbgetreu,ich hoffe,das ich das mit dem Mavic2
    (kommt zu Weihnachten:rolleyes:) auch so hinbekomme
     
  16. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    Ah Sushi, schön dass du wieder da bist. Dann werde ich mir Davinci mal besorgen, danke für den Tip :thumbsup:.
    Ich musste ein Update meiner Computerhardware machen, von 4 auf 16GB Arbeitsspeicher, GeForce GTX 1060 Grafikkarte und ein 750 Watt Netzteil wegen der extra Stromversorgung der Grafikkarte. Die ist 8.700 x schneller als die alte. Bei den original 4K Videos des Mavic Air brauchte die vorige Hardware von Bild zu Bild einige Sekunden, jetzt geht das Ruckfrei.
    Anfang Juni haben wir mit dem Bau des Hauses begonnen, Fertigstellung im November, Umzug ins neue Heim vermutlich nächsten Monat. Wir wussten gar nicht, dass wir vom Haus aus freien Blick auf 2 ca 50km entfernte Vulkane haben. Am meisten freue ich mich auf meine Werkstatt.
    Nun konnte ich den Mavic Air schon einige Male fliegen (eher schweben) lassen. Die anfängliche Unsicherheit verschwand sehr schnell. Mein Tali war etwas Eigenwillig, flüchtete zuletzt mit Vollgas in den Dschungel als ich auf GPS Hold umgeschaltet hatte aber vom Mavic Air bin ich begeistert. Nicht nur von den Flugeigenschaften sondern auch von der Technik und dem Design welche die Ingenieure von DJI da hineingesteckt haben. Das hat schon Hand und Fuss, auch der Preis ist bei der Qualität berechtigt.
    Durch den Hausbau bin ich etwas begrenzt in meiner Zeit aber sobald sich ein Zeitfenster öffnet ist die Kamera in der Luft.

    Also bis dann, Pura Vida sagt man bei uns :thumbsup:
     
  17. Sushi

    Sushi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    2.324
    Ort:
    Köln
    @Didi Mit dem Mavic hab ich auch zum ersten mal Zuversicht gewonnen und hab nun endlich ein Werkzeug und keine ständige Bastelei.

    hier mal ein Test für 4K mit dem Mavic Air.
     
    Didi gefällt das.
  18. Didi

    Didi Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Costa Rica
    @Sushi mir erging es ähnlich, der Mavic vermittelt sofort Vertrauen und Sicherheit. Eine stabile Kamera in der Luft zu haben war schon immer mein Wunsch. Die 1.100 Euro für den Tali kann ich wohl abschreiben. Wenn ich viel Zeit habe baue ich ihn um. Der FC muss auf jeden Fall raus, dem trau ich nicht mehr übern Weg. Mal sehen ob ich das Teil zu einem stabilen Kopter umbauen kann. Bis dahin werde ich mit dem Mavic meine Videos machen.
    Das ist schon beeindruckend welche Qualität man damit erreicht :thumbsup:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Dji Mavic air Sonstige Multikopter 8. Sep. 2018
News DJI Mavic 2 Pro und Zoom Mittlere Kopter (350er bis 600er) 28. Aug. 2018
Bericht DJI Mavic Pro Erfahrungsthread Mittlere Kopter (350er bis 600er) 18. Dez. 2016
Produkt DJI Mavic Pro und Platinum Mittlere Kopter (350er bis 600er) 20. Sep. 2016
Produkt RYZE Tello ( FS DJI) Unboxing und erste Erfahrungen Mini-Kopter und "Spielzeug" 28. Apr. 2018