1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Bericht Die RadioLink AT10 II

Dieses Thema im Forum "Sonstige Sender und Empfänger" wurde erstellt von 12-Wheeler, 14. März 2020.

  1. 12-Wheeler

    12-Wheeler Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Barnimer Land
    Nachdem bei meiner AT9S Teile der Trimfunktion und die Trainerbuchse ausfielen, habe ich erkennen müssen, das es einfacher ist, einen neuen Sender zu kaufen, als ein neues Mainboard für den vorhandenen. Daher entschied ich mich, gleich einen Schritt weiter zu gehen.

    7B761CC2-D51D-4628-847A-9D333835C66B.jpeg
    Die AT10 II entspricht von den Funktionen und der Bedienung her der AT9S. Ebenso kompatibel ist die Menüführung. Für das Bewegen im Menü dient der Cursorknopf auf der rechten Seite, was wesentlich praktischer ist, als die Anwahl mit dem Drehring. Dieser dient jetzt zur Auswahl und Einstellung der Werte.
    Das Display ist mit einer Diagonale von 8,5 Zentimeter deutlich größer, als das der AT9S.
    Im Unterschied zur AT9S besitzt dieser Sender drei Drehregler, die frei konfigurierbar sind. Er ist mit einer verbesserten Antenne ausgestattet, die eine Reichweite bis zu 4 Kilometer erreichen soll. Damit sollte für den normalen Betrieb ausreichend Signalstärke zur Verfügung stehen. Insgesamt stehen auch hier, wie bei der AT9S, 12 Kanäle zur Verfügung.
    Das Updaten des Senders ist völlig problemlos. Er erscheint dabei auf dem PC als zusätzliches USB-Laufwerk. Bei diesem Update wird ausschließlich die Firmware erneuert. Sämtliche Einstellungen der Modelle bleiben erhalten. Bei RadioLink ist das Update gut beschrieben. Ebenso existieren entsprechende Videos dazu.
    Genau wie bei der AT9S ist auch hier der Batterieanschluss verpolungssicher. Das Batteriefach ist jedoch knapp 5 Millimeter schmaler, was die Akkuauswahl einschränkt. Ich kann hier zum Beispiel einen 2600mAh 2S Akku, der problemlos in die AT9S passt, nicht einsetzen. Der Betrieb mit AA Batterien im mitgelieferten Halter ist problemlos. Die Stromaufnahme ist nicht allzu hoch, so das auch so einige Stunden Betrieb möglich sind. Der Sender arbeitet sicher bis hinunter zu einer Spannung von 6 Volt. Er liegt gut in der Hand. Alle Schalter sind gut erreichbar.
    Im Lieferumfang war bei mir der Sender, ein Empfänger R12DS, das Telemetriemodul PRM-01 und das passende Verbindungskabel zum Empfänger dafür. Ebenso lag eine verständliche Kurzanleitung in Englisch und Chinesisch bei. Ein ausführliches Handbuch auf Englisch kann man bei RadioLink als PDF downloaden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2020
  2. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    335
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Super Teil..... und wo hast du dies ersteigert ???
     
  3. 12-Wheeler

    12-Wheeler Walkerafan

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Barnimer Land
  4. Corvette

    Corvette Chefdiplomkaotiker Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.298
    Zustimmungen:
    5.916
    Ort:
    Heilbronn
    Homepage:
    RadioLink ist echt gut, Ladegeräte, Funken usw
    Ich hab einen RC-Car Sender von denen passend zu einem meiner Autos lackiert:)
    A4800F7C-149D-492D-9BA4-0A3498CBEDE7.jpeg 3E32E6C6-6140-4B3A-87F2-27E937E508F4.jpeg 6BABB27D-38E2-4B7B-BC70-FA14AC292AEC.jpeg 278C096D-4CAF-4058-A25F-46144E20708D.jpeg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Bericht Die Flugelektronik des 300C Sonstige Hubschrauber 6. Feb. 2020
Bericht Die Einstellungen des 300C in der AT9S Sonstige Hubschrauber 2. Feb. 2020
Suche Ersatzteile gesucht für 215 bevor ich die riesen Bestellung mach.... Allgemein 30. Juli 2019
Biete alles mögliche an Ersatzteilen für die Rodeo 110 Rodeo 110 12. Juli 2019
Ist die DEVO 12 S für F210 sinnvoll ? Walkera Devo 8. Feb. 2019