1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Bericht Die Flugelektronik des 300C

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hubschrauber" wurde erstellt von 12-Wheeler, 6. Feb. 2020.

  1. 12-Wheeler

    12-Wheeler Walkerafan

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Barnimer Land
    Da ich nach einer Knie-OP zur Schonung verdonnert bin, habe ich genug Zeit, um einmal genauer zu schauen, was dem Heli in die Luft verhilft.
    Da ja JCZK überall seine eigenen Abdeckungen draufgepappt hat, war ein wenig Detektivarbeit von Nöten, um genaueres zu ermitteln und das sind die Ergebnisse:

    Die Flugsteuerung

    C735D475-DE49-4E27-84DA-D8E373E33268.jpeg

    Es ist eine RadioLink Mini Pix, die zusammen mit Safetyboard, Powerboard, GPS Modul TS100 und allen notwendigen Kabeln als Set erhältlich ist.
    Sie hat eine softwarebasierte Vibrationsdämpfung, einen Kompass und keine Drucksensoren für die Höhenmessung. Außerdem besitzt die Steuerung einen Slot für eine Micro SD Card.

    Das GPS

    BBABFBB8-9AD0-446D-8F2D-7EB6238992B9.jpeg
    Der TS100 GPS Empfänger besitzt eine Positioniergenauigkeit von + - 10cm! Das ermöglicht die exakte Haltung der Flughöhe!

    Kommen wir zum Kontakt mit der „Bodenstation“.

    Der Empfänger
    177BE2B6-CEAF-4314-99CE-8EE61951EDA5.jpeg

    Als Empfänger fungiert der R12DSM. Der ist zwar schön klein und federleicht, hat aber den Nachteil, das er anscheinend keine Anschlussmöglichkeit für ein Telemetriemodul hat, was man jedoch am Mini Pix anschließen könnte.
    Somit ist klar, das der 300C so erstmal keine Telemetrie hat und die Akkuüberwachung nur durch die Mini Pix erfolgt, was mit Hinblick auf den doch recht kleinen Akku zumindest für die Restspannung riskant ist, wie der Absturz hier zeigte. Eine Anzeige im Sender brächte da mehr Sicherheit. Wenn einer Erfahrung mit sowas hat, nur zu.
    Es gibt drei verschiedene Module, die passen würden.

    853589A7-E784-4F68-ADBE-4144B7072057.jpeg
    Die PRM-01 ist eine reine Batterieüberwachung und arbeitet unabhängig von der Mini Pix.

    9CF9985F-9814-4012-9F4A-45793DB74EB6.jpeg
    Die PRM-03 kann an die Mini Pix angeschlossen werden und von dort alle Daten liefern, die das Senderdisplay auch zur Anzeige bringen kann. Es ist ein Upgrade der PRM-02. Allerdings braucht man dann wohl dafür einen anderen Empfänger, wie zum Beispiel den R12DS, so verstehe ich das Zusammenspiel der Module.
    Wenn jemand mal den R12DSM auspackt, dann kann er ja berichten, ob vielleicht unterm Etikett doch Anschlüsse für die Telemetrie liegen und man die nur nach draußen legen muß. o_O

    Den Motorregler habe ich nicht extra ausgepellt, da der recht konventionell anmutet und bestimmt gut auf den Motor abgestimmt ist.
    Zu allen beschriebenen Komponenten gibt es ausführliche Handbücher auf Englisch.
    Ebenso gibt es bei RadioLink ein Programm namens „Mission Planner“, mit dem man die Mini Pix programmieren kann.
    Es gibt bestimmt reichlich Leute, die mit diesen Angaben was anfangen können. Also wäre es schön, wenn der Post als Anregung für andere Projekte dienen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Bericht Die Einstellungen des 300C in der AT9S Sonstige Hubschrauber 2. Feb. 2020
Suche Ersatzteile gesucht für 215 bevor ich die riesen Bestellung mach.... Allgemein 30. Juli 2019
Biete alles mögliche an Ersatzteilen für die Rodeo 110 Rodeo 110 12. Juli 2019
Ist die DEVO 12 S für F210 sinnvoll ? Walkera Devo 8. Feb. 2019
Anleitung Workshop Runner 250 Pro LVC deaktivieren und Infos und Mods zu diesem Kopter Runner 250 in all seinen Varianten 30. Dez. 2018