1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Modifikation Devo10 Hallgimbals M9 Frsky

Dieses Thema im Forum "Walkera Devo" wurde erstellt von Captain Jack, 5. März 2020.

  1. Captain Jack

    Captain Jack Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    335
    Ort:
    Palma de Mallorca
    Hier mal eine Anleitung wie man seine Gimbals gegen Hallgimbals M9 von Frsky umändert.
    Irgend wann machen sich die Originale wegen Verschleiß bemerkbar und funktionieren nicht mehr richtig. Da ich meine Devo10 liebe habe ich sie gegen M9 Hallgimbals getauscht.
    2 Stücke Frsky M9-Kardan M9 Hochempfindlicher Hall-Sensor Kardan Für Taranis X9D & X9D Plus rc teile from Spielzeug Hobbys und Roboter on banggood.com
    Um nicht gleich eine neue Funke zu kaufen war mir diese Investition wert und sie funktioniert wieder super....... eher noch besser als zuvor.
    Was benötigt wird sind einmal die Hallgimbals, 4x M3 Muttern und die Adapter für die Gimbals Montage. Habe welche neu Konstruiert und passen super ....... ihr könnt die STL Datei für den 3D Drucker hier downloaden.
    https://www.thingiverse.com/thing:4203287
    Man muss diverse Sachen ändern und abschneiden damit alles genau passt.
    Geholfen hat mir einwenig dieses Bild
    Devo10.jpg
    Mit meinen Adapter muss man nur am Gimbal was abschneiden.
    Einmal an der Platte die Ecken ausschneiden für die Adapter Befestigung, wie auch die Ecken leicht abschneiden wo die M3 Muttern hin kommen.....siehe Bild
    IMG_5665.jpg IMG_5664.jpg

    Ebenso sollte man die Nase neben dem Metallbügel abschneiden, die äußere Schraube direkt daneben wo der Federspanner ist entfernen und den Kunstoff etwas schräg abschleifen. Die Schraube nur bei dem Linken Gimbal entfernen, beim rechten kann sie bleiben.
    Es ist deswegen wichtig damit es unter der Platine passt und kein Kurzschluss mit den Kontakten entsteht. Ebenso wichtig auf beiden Seiten die Kontaktstifte von den Steckern glatt abschneiden damit genügend Platz ist. IMG_5667.jpg .

    IMG_5666.jpg

    Die Kabelanschlüsse müssen nicht verlängert werden, die passen gerade so.
    Die Anschluss Stifte stecken in der Großen Kontaktleiste, einfach mit einer Nadel die Sicherungsnase anheben und den Anschlussstift heraus ziehen, danach in die kleinen Stecker tauschen.

    IMG_5685.jpg

    Ebenso sollte man den Magneten bei Throttle und Pitsch um 180° drehen damit die Bewegungsrichtung wieder stimmt.
    Das geht ganz einfach, nur die unteren zwei Schrauben wo der Sensor ist entfernen. Dann die Platte mit dem Sensor abnehmen und man sieht den runden Magneten. Er ist gekennzeichnet mit einer Schwarzen hälfte. Mit einer Zange den Magneten + Gunstoffachse raus ziehen und um 180° drehen um ihn wieder in die Führungsbuchse stecken.

    IMG_5686.jpg
    IMG_5687.jpg
    IMG_5688.jpg

    Alles Einbauen und die Gimbals Kalibrieren
    Nach der Kalibrierung bei Throttle die Feder + den Metallbügel entfernen. Bei der Kalibrierung den Bügel drin lassen so hat man die genaue Mittelstellung.
    ........ fertig ....... !!!!!

    IMG_5690.jpg
    IMG_5691.jpg
     
    KampfGurke und Dirk29 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
DEVO10 Frsky XM+ Devo 10 6. Mai 2018
Devo10 Originalausführung Devo 10 17. Feb. 2018
Problem Devo10 mit Deviation 5.0 Deviation Firmware 8. Aug. 2017
Problem Empfänger für DEVO10 Sonstige Sender und Empfänger 8. Mai 2017
Devo10 binden Devo 10 5. Jan. 2017