1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Devo 10 Problem - ungenaue Stickmitte

Dieses Thema im Forum "Devo 10" wurde erstellt von Tante Emma, 28. Nov. 2018.

  1. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Ahja ich nutze selbst auch ewig schon die Devo 10 genau wie du mit 4in1 und Deviation... bei mir sind es so -+4-5 (also wenn ich auf 1500 einstelle und dann bewege ende ich mal auf 1496-1498 oder auf 1502-1504 in die andere Richtung) die die Werte Schwanken ... nicht wie bei dir gesamt um +-40 ... evtl sind es einfach auch Scheis Gimbals und ich hab das Glück relativ gute erwischt zu haben ?!
     
  2. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    auch bei mir sind die mittenschwankungen minimal
    sind denn die Trimmschieber auf der vorderseite wirklich alle auf null/neutral ?
     
  3. Tante Emma

    Tante Emma Walkerafan

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Uwe,
    gebrauchte Devo 10 gibt es selten und wenn die noch in Ordnung wäre dann wäre es schade Sie zu schlachten.
    Devo 7 Podies sehen nach den Bildern die ich gesehen habe etwas anders aus.
    Hallo KampfGurke dein Vorschlag mit den Gimbal wechsel ist evtl. eine Option aber doch auch Aufwendig. Wenn ich das richtig gelesen habe passen die nicht ohne feilen und kleben. Denke das ist nichts für mich und 50 Euro kosten die Dinger auch noch und es gibt dann keinen Garant das es dann Funktioniert.
    Ich hatte mich oben verschrieben, klar die Trimmung aussen an den Knüppel habe ich mittig und im Mischer Menü über das Subtrim die Abweichungen ausgelichen. Ich benutze die Trimmung genau wie du auch.

    Gruß Jochen
     
  4. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Ja aufwändig ist es Sicher, aber wenn das Problem an den Gimbals liegt würde es sicher helfen das Problem zu lösen!
    Würde ich bei einer nagelneuen Funke aber auch nicht machen, die Modifikation dient eher als Upgrade weil die Hall Gimbals Leichter gehen, keinen verschleiß haben und so!
     
  5. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    Walkera Devo 10 Sender
    zwar ausverkauft,aber anrufen und den netten Hr Stennul fragen,ob er noch eine hat aus Rückläufern
    habe eine Devo7 für 49,.€ bekommen und hat nur 4 Tage gedauert
     
  6. Tante Emma

    Tante Emma Walkerafan

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ah Interessant. Also habt ihr auch Abweichungen wenn auch kleiner aber Sie sind da. Vielleicht ist meine Devo einfach eine B-Ware denn die hat nur 100,- Euro gekostet bei DX Dealextrem.

    Es spielt keine Rolle ob die Trimmung außen auf Null ist oder nicht, denn die schieben das Toleranzfeld nur nach oben oder eben nach unten je nachdem in welche Richtung du Trimm´st.
     
  7. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Für 100€ sollte man aber auch keine Devo10 mehr kaufen, schau lieber das du die wieder zuück geben kannst und hol dir eine Frsky QX7 (93€ bei Hobbyking im EU Lager), da kannst du auch ein Multimodul rein Stecken und genauso alles Fliegen wie bei der Devo! Hättest zusätzlich vernünftige Telemetrie, OpenTX als Software kann noch weit mehr wie Deviation z.b. LUA Scripts womit du PIDS/VTX über die Funke einstellen kannst ohne OSD usw!
    Ich werde wohl nach dem Winter auch wechseln weil ich damit besser mein LongRange Moduk (Frsky R9) nutzen kann, aktuell geht das nur über PPM und das Trainer Kabel!
     
  8. Tante Emma

    Tante Emma Walkerafan

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Zurückgeben ist nicht denn ich habe das 4 in 1 Modul schon eingelötet und eben auch das Siegel auf der Unterseite der Funke dadurch druchtrennt. Die Kommunikation mit DX Dealextrem ist sehr schlecht soll heissen ist mir viel zu Aufwendig lieber verkaufe ich die Funke bei E-bay oder ich lebe mit der Abweichung. Hi KampfGurke ich bin noch ziemlich am Anfang von dem Hobby und darum verstehe ich nicht alles wovon du da sprichst wie OpenTX,LUA,VTX und mit PPM habe ich mich auch noch nicht beschäftigt. Aber mit den Aufgaben wächst die Erfahrung und die Kenntnis über viele Dinge.
    Hab mich mit einer anderen Funke noch nicht auseinandergesetzt denn viele im Netz loben eigentlich die Devo 10.

    Vielen Dank für eure vielen Beiträge. Muß ich jetzt mal sacken lassen und überlegen was ich mache.

    Gruß Jochen
     
    linux gefällt das.
  9. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Okay, naja Devo10 ist (mit Deviation) gut... Frsky Funken sind besser ^^
    OpenTX ist das Betriebssystem der Frsky Fernsteuerungen, LUA sind eben Scripte die Zusatz Funktionen auf dem Sender realisieren können, das können Menüs zum einstellen der PID´s oder der Stärke/Kanal des Video Senders (VTX) sein, oder z.b. auch Tetris was man wärend man auf dem Feld Akkus nachläd Spielen könnte ;)



    Naja PPM dient in dem Fall ja nur zur Komunikation mit dem LongRange Modul, brauchst du eigentlich so nicht! Heutige Empfänger im Kopter werden nicht mehr über PPM sondern über SBUS verkabelt!
     
  10. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    Ich habe da noch eine Frage:
    zum steuern meiner Boote benutze ich die Devo7,alles gut
    Nun habe ich in meinem Schnellboot 3 Motoren und einen anlernbaren Regler für Vor/Rückwärtsfahren
    auch soweit gut und funktioniert
    Proplem:
    Der Gashebel steht in Mittelstellung,beim Gasgeben drehen die Motoren nach ca 4% schon zu hoch.
    Im Einstellmenü der Devo 7 finde ich nichts zum einstellen
    Nun mein Gedanke die Devo 10 zu nehmen.
    @KampfGurke ,könntest du mir mal behilflich sein,wo im Menü das einzustellen ist ?
    Der Gashebel sollte einen längeren weg zurücklegen,also softer zu bedienen sein,
    und das bei Vor/und Rückwärtsfahrt
    LG Linux
     
  11. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Also willst du die Devo 7 oder 10 nutzen ?

    Devo 7...
    Das Gas kannst du über Subtr im function Menü einstellen, so wie man es normal in betaflight mit dem Mittelpunkt macht!

    Oder wenn du die 10er nutzen willst könntest du das auch so einstellen das du den vollen weg des GAS Sticks hast und einen Schalter um vorwärts und rückwärts zu Wählen so wie ich das letztens für mein boot gemacht habe dann sollte sich das gut dosieren lassen! Dann haste wieder den kompletten Bereich des Gas Sticks zur Verfügung!
     
  12. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    das brauche ich ja nicht,dafür ist ja der Regler,den ich vorprogrammiert habe,mir fehlt halt die feindosierung
    des Gassticks
     
  13. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    der Regler ist von Graupner.Speed Profi 40R
     
  14. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Doch brauchst du ;) Sonst fällt mir nämlich nichts ein :D welcher Regler ist ja egal meiner macht das gleiche wie deiner jetzt! Und wird auch genauso bedient ... Mir war das halt auch zu ungenau nur den oberen halben Teil für vor und unten für zurück zu haben ..

    Deshalb den Mischer mit Schalter ... Gas nach unten ist immer Stop, und nach oben halt immer normal Gas wie es beim kopter ist über den kompletten Bereich, je nachdem wie der Schalter steht halt entweder vorwärts oder rückwärts!

    Sollte genau das sein was du brauchst, anders wüsste ich nicht wie man das feiner dosieren könnte, so hast ja doppelten weg :)

    Teste des einfach mal, leg dir dazu auf den Gas Kanal einen komplex Mischer mit 2 Seiten, such dir einen Schalter aus, dann einmal scale und Offset auf 66, bei der anderen Seite beides auf -66!
     
  15. Uwe

    Uwe Der Geburtshelfer

    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    1.905
    Ort:
    26939
    Oder einen Umschalter (Servo mit mechanischem Umpolschalter) auf Elevator beim RX601.
    So habe ich das im Sunpfboot gemacht! Umschalter natürlich nur bei Stillstand des Antriebs!
    Schon hast Du den vollen Stickweg (THR) für voraus oder achteraus bei der DEVO7.
    Achteraus ist Vollgas natürlich tödlich!
     

    Anhänge:

  16. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    57632
    Ja das braucht er aber ja nicht, sein Regler kann ja vor und zurück :)
     
  17. Schugy

    Schugy Starker Walkerafan

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    11
    Laut Graupner ist der Regler sehr feinfühlig. Eine Anleitung habe ich dort nicht gefunden. Interessant wäre, wie sich der Regler automatisch auf den Gasweg einstellt.Dazu müsste er ein MIttensignal (z.B. Gasstellung zum Einschaltzeitpunkt oder 1500 µs fix) und bei symmetrischem Gasweg zumindest den oberen oder unten Extrempunkt auslesen. Alternative wäre Dual Rate auf 10% und 50% Expo, aber das behebt nicht das Problem. Daher mit einem rumliegenden Servo erst einmal die Linearität des Signals testen und wenn dieses zufriedenstellend funktioniert, Graupner eine Mail schreiben.
     
  18. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    hier die Anleitung
     

    Anhänge:

  19. Schugy

    Schugy Starker Walkerafan

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    11
    Also wenn nach 1 sec. grün leuchtet kurz auf Vollgas und dann auf Vollbremse. Zur Not Schalter auf 100% und -100% Gas umstellen, würde Unstetigkeiten im Poti ausschließen.
     
  20. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Bad Emstal
    ich bin ja genau nach dieser Anleitung vorgegangen,was mich halt stört,sind die kurzen Stickwege,man kann das Gas
    nicht feinfühliger betätigen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Problem mit dem 4G6S an meiner DEVO 8S Devo 8 29. Apr. 2019
Rodeo 110 Betaflight Problem mit Devo 7 nach Update Rodeo 110 13. Juli 2018
Problem Eachine Flyingfrog q90, Devo 7e Verbidungsprobleme, Könnte hilfe brauchen Mini-Kopter und "Spielzeug" 21. Apr. 2018
Devo 10 mit 4 in 1 Modul, Problem mit binden Deviation Firmware 7. März 2018
Devo 7 Menü-Problem Devo 7 28. Jan. 2018