1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Problem Channelmapping F 210 3D

Dieses Thema im Forum "F210 und F210 3D" wurde erstellt von Bedido, 27. Feb. 2019.

  1. Bedido

    Bedido Junger Walkerafan

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe noch bislang keine Koptererfahrung.
    Ich habe mir den Walkera F 210 3D mit einer Devo 7 gekauft. Ich würde den Kopter gerne mit meiner eigenen Funke (Pultsender) fliegen und bräuchte hierfür die Kenntnis der Kanalbelegung am Empfängerausgang. Mein Händler schrieb mir:

    Kanal 1: Roll
    Kanal 2: Pitch
    Kanal 3: Yaw
    Kanal 4: Throttle
    Kanal 5: MIX (2D-Flugmodi) Aux 1
    Kanal 6: FMD (3D-Flugmodi) Aux 2

    Im Netz von Gektor habe ich diese Belegung gefunden:
    Kanal 1: Nick
    Kanal 2: Roll
    Kanal 3: Gas
    Kanal 4: Gier
    Kanal 5: Gear (2D-Flugmodi)
    Kanal 6: Flap (3D-Flugmodi)

    Mir scheint, dass beide Kanalbelegungen bei meinem Kopter (Originalzustand Walkera) nicht passen. Wenn ich in der Standardbelegung TAER binde scheinen alle Steuerfunktionen richtig zu sein, aber ich kann die Motoren nicht scharfschalten. Somit weiß ich natürlich nicht zu 100% , ob TEAR das richtige Mapping ist. (aber die Heckleuchten zeigen genau dasselbe, wie wenn ich mit der devo 7 binde und die Knüppel bewege). Kennt jemand die Kanalbelegung im Originalzustand "Walkera" und was kann ich tun um die Motoren scharf zu schalten.

    Die Funke ist eine MC 24 und das HF Modul ist ORANGE RX DSMX /DSM2/DEVO 2.4GHZ SWITCHABLE TRANSMITTER MODULE (JR/TURNIGY COMPATIBLE).
    Es ist natürlich möglich, dass das Modul einfach nicht funktioniert, da bei den DSM2 und DSMX Protokollen auch der Gaskanal bei den meisten Horizon BNF Modellen nicht ansprechbar ist.

    Für Eure Hilfe schon mal Danke.
     
  2. Bedido

    Bedido Junger Walkerafan

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die richtige Kanalbelegung ist EATR, wie von Gektor beschrieben. Ich habe festgestellt, dass das Orange HF Modul die Walkera-konforme Kanalfolge (EATR) ausgibt, wenn die Einstellung am selbigen Modul auf TEAR steht. Davon steht in der Beschreibung des Modules kein Wort. Das Scharfschalten der Motoren ist mit der MC24 ebenfalls möglich, wenn man in den Servoeinstellungen beim R-Kanal einen Wert von SYM 125-130% eingibt, andernfalls reicht der Servoweg nicht für das Armen nicht aus. Der Wert sollte auch für die anderen Kanäle übernommen werden.
     
  3. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    943
    Ort:
    57632
    Ich würde an deiner Stelle das Armen auf einen Schalter legen! Damit ist man schneller im abstellen wenn man mal crasht wie mit der Stick Kombination! Deine ESCs werden es dir danken!

    Die Kanäle musst du so kalibrieren das in Betaflight bzw Cleanflight alle von 1000-2000 gehen und die Mitte bei 1500 ist! Dann kannst du direkt auch im Modes Tab einen Schalter für das Armen aussuchen :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Verkaufe F210 3D unbedingt ansehen schnäppchen F210 und F210 3D Sonntag um 09:44 Uhr
F210 Ersatzteile F210 und F210 3D 12. März 2019
Kaufempfehlung Ideafly Grasshopper F 210 FPV Racer (bis 320er) 15. Feb. 2019
Ist die DEVO 12 S für F210 sinnvoll ? Walkera Devo 8. Feb. 2019
Fatshark HDO für Walkera F210. Was brauche ich genau? Walkera FPV & Imaging 7. Jan. 2019