1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Problem Bootloader gegrillt?

Dieses Thema im Forum "Rodeo 150" wurde erstellt von blebbens, 2. Okt. 2016.

  1. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    Ich wollte meinen Rodeo 150 auf die neueste Cleanflight-Version flashen.
    Dabei scheint etwas schiefgelaufen zu sein, denn nun ist der Bootloader nicht mehr ansprechbar. Dies ist mir zuvor bei einem anderen Selbstbaucopter auch passiert. Hier habe ich zwei Pins auf dem FlightController überbrücken müssen, um neu zu flashen.

    Wie komme ich beim Walkera an solche Bootpins und wie überbrückt man diese?

    Hilfe wäre super, möchte gerne fliegen gehen.
     
  2. Hilly

    Hilly Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Berlin
    Ganauso, schau mal im Blog unter Downloads und dann bei F210. Es sollte mit dem Rodeo genau so laufen.
     
  3. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Hilft mir leider noch nicht...
    Das Gehäuse vom Rodeo ist durch zahlreiche Mini-Schräubchen gesichert. Möchte nur die nötigsten Schrauben lösen, um auch hinterher alles wieder zusammenfügen zu können.

    Hat noch niemand den Rodeo gebrückt? Würde jetzt sehr helfen...
     
  4. Hilly

    Hilly Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Berlin
    Was willst du den noch wissen, du musst das Teil aufschrauben die Flugsteuerung ausbauen aufmachen und dann kannst du nach Anleitung die Flugsteuerung booten.
    Das sind doch nur ein paar Schrauben.
     
    zloxi gefällt das.
  5. zloxi

    zloxi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nürnberg
    Genau eine Gehäuse schraube von oben und dann ist alles easy :D
     
  6. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    What ? Ich hatte die untere Platte gelöst, doch dann müssten die Motoren noch ab...
    Ich schaue gleich mal nach der oberen Schraube. Dort sass m. E. nur der VTx.
     
  7. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    So, gesucht, aber keine eine Schraube gefunden, die ich lösen muss.

    Macht es mir nicht so schwer: Welche Schraube muss ich lösen, um den FC zu brücken und neu zu flashen ?
    Möchte bei dem filigranen Gehäuse nichts kaputt machen...
     
  8. zloxi

    zloxi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nürnberg
    1. Schraube ab
    2. Deckel ab
    Gelbe Pfeil (Video Sender ausbauen)
    3. Flug Controller 123.jpg
     
    Talarion gefällt das.
  9. Talarion

    Talarion Skyadrenalinisflipper

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    598
    Ort:
    77948
    Und dann kommt das hier zum Vorschein:
    [​IMG]
    Mittig liest Du BOOT. Diese beiden Kontakte brücken. Kann sein, dass Du noch die Kontakte etwas "ankratzen" musst, da diese meistens Versiegelt sind.

    Und dann schaue mal bitte noch hier:
    Bericht - Einmal Hardcore Rodeo bitte :)

    Da habe ich die Kiste mal komplett zerlegt ;) Sind einige Bilder, die Dir in Zukunft hilfreich sein können.
     
    zloxi gefällt das.
  10. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Klasse, das hilft...

    Hatte die obere Schraube gelöst, aber das Gehäuse liess sich nicht abnehmen oben... muss man da mit einem Schraubendreher nachhelfen?

    Habe mir nun erstmal einen etwas tieferen Akkudeckel ausgedruckt. Das ist ja unnötig fummelig mit dem Originalakku und -deckel.
     
  11. zloxi

    zloxi Starker Walkerafan

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nürnberg
    :)
     
  12. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Okay, danke... die Entfernung der oberen Kappe war ja mal ein Mist. Ob die jemals wieder draufpasst.

    Jedenfalls, ich frage mich, wie ich die Bootpins brücken soll. Sind sehr eng, den FlightController mag ich nicht vom kaum erreichbaren Kabel entfernen.

    Kann man den FC vom Flachbandkabel trennen und alleine an USB zum Flashen anschliessen? Und womit brücke ich dann? Es sind ja zwei Lötstellenpins...
     
  13. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Okay, habe Cleanflight 1.13 im Bootloadermodus flashen können... top.

    Nun hatte ich in einem anderen Forum gelesen, man solle lediglich Walkera-Cleanflight-Firmware einspielen. Ich habe nirgends von Walkera angepasste Cleanflightversionen finden können.

    Habe als der Rodeo noch Werkseinstellungen flog, ein dump gespeichert von der Config und Screenshots vom Cleanflightkonfigurator gemacht... das Dump wurde als Textdatei gespeichert und ist kaum noch lesbar, Mist.

    Habe nun also eine Cleanflight-Standardfirmware geflasht und die Konfiguration laut Screenshots übernommen. Ist das ein Fehler? Müsste doch das Gleiche sein? Oder gibt es tatsächlich Walkera-Mod-Firmware?
     
  14. Hilly

    Hilly Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Berlin
    Funktioniert denn alles?
     
  15. blebbens

    blebbens Aktiver Walkerafan

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Walkera hat noch keine Firmware bereitgestellt.

    Habe vorhin die Betaflight 3 deshalb geflogen. Läuft einwandfrei.
    Voll geladener Akku bei max 5 min. Flugzeit.

    War für mich als Angänger schwer zu fliege, driftet in mehrere Richtungen ab - es herrschte aber auch nicht wenig Wind.

    Denke, Walkera hatte hauptsächlich PIDs getuned, was bei Betaflight eher nebensächlich ist.

    Nun suche ich noch reichlich Zusatakkus. Habe mir einen tieferen Akkugachdeckel ausgedruckt, was die Fummelei entbehrt.
     
  16. Hilly

    Hilly Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Berlin
    Ein Racecopter driftet immer irgendwie in eine Richtung, obwohl der Rodeo kein echter Racer ist, er geht in die Richtung.
    Einiges kann man mit den PIDs ausgleichen, da ich aber kein Rodeo habe, kann ich dir in dem Punkt nicht helfen. Doch was das LVC angeht, kannst du im Dritten Menü bei BF die Voltzahl auf 3,5 setzen, wenn sie noch nicht eingestellt ist.
    Grundsätzlich würde ich dann auch bei Betaflight bleiben.
     
  17. Dyynex

    Dyynex Walkerafan

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab selber das Problem, bei mir nur geht es auch nicht mit überbrückung der bootpins mit nem schraubenzieher. Bootpins überbrücken usb dran betaflight auf und dann flashen aber es kommt zu 7337 mal: Keine Antwort des Bootloaders. Prgrammierung fehlgeschlagen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Bootloader problematik Rodeo 110 29. Dez. 2018
Rodeo 110 Firmware per Cleanflight flashen - Bootloader Error Rodeo 110 10. Feb. 2018