1. Willkommen im Forum! Registriere dich, um eigene Beiträge zu schreiben.

Antennen im oberen Bereich angeschnitten

Dieses Thema im Forum "Furious 215" wurde erstellt von Tha_Nick, 24. Aug. 2018.

  1. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo zusammen,

    ich weiß, dass es zu diesem Thema bereits Beiträge gibt und die hab ich auch gelesen - Aber ich hab noch nicht ganz verstanden wie die Antenne aufgebaut ist.

    Mir ist eine Antenne im oberen Bereich abgeschnitten - Ich hab dazu ein Foto angehängt. Kann mir von euch jemand sagen ob ich damit noch ohne Probleme weiterfliegen kann?

    Ich habe erst seit einigen Tagen meinen Furious und daher gibt es noch viele offene Fragen zu Themen, die ich noch nicht ganz verstanden habe.

    Vorab vielen Dank!

    Viele Grüße,
    Nick
     

    Anhänge:

  2. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Und noch ein kurzer Nachtrag:
    Was empfehlt ihr um die Antennen zu verstärken?
     
  3. Azura

    Azura Starker Walkerafan

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    44
    Hi Tha_Nick, meine eine Antenne hab ich sogar noch ein Stückchen kürzer weggehäckselt. Hatte ich mal hier im Forum gepostet. Ich habe dann anschließend die Antennen mit Kabelbinder+Schrumpfschlauch versteift. Seitdem ist mir das nicht mehr passiert. Glücklicherweise hatte ich trotz der gekürzten Seite guten "Empfang" und keine Failsafes.
    Happy flying =)
     
  4. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Alles klar - Dann hoffe ich, dass meine auch noch ohne Probleme funktionieren.

    Denkst du, dass ich es auch mit Isolierband verstärken kann? Oder hat das Isolierband eine störende Wirkung für die Antennen?
    Ich denke, dass Isolierband im unteren Bereich die Antennen sicherlich verstärken würden.

    Happy Flying und schönen Abend! :)
     
  5. Azura

    Azura Starker Walkerafan

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    44
    Gucke mal, so sieht das bei mir aus:
    Kannst das aber mal probieren, ob die Antennen dann wirklich stramm nach oben stehen bleiben. Ich fand die Kabelbinderlösung bisher am besten.
     
    Tha_Nick und linux gefällt das.
  6. Christian79!

    Christian79! Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Edemissen
    Das sieht aber echt nicht schlimm aus, da brauchst Du Dir kein Kopf machen.
    Guten Flug!
    LG
    Christian
     
    Tha_Nick gefällt das.
  7. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Vielen Dank euch! Dann muss ich mir erstmal keine Sorgen machen und ich verstärke sie jetzt, dass nicht noch mehr passiert. :)

    Viele Grüße,
    Nick
     
  8. Talarion

    Talarion Skyadrenalinisflipper

    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    77948
    Naja, die letzten 30mm von der Antenne sind ausschlaggebend. Genauer die Kabelseele. Probiere erstmal einen Reichweiten-Test auf dem Boden. Und falls der erfolgreich ist, langsam in der Luft ausprobieren.
     
    Tha_Nick gefällt das.
  9. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Heute mal ein Nachtrag:

    Hab heute 5 Lipos geflogen und hatte tatsächlich zweimal einen Failsafe. Bin während des Fluges die gleiche Entfernung mehrfach geflogen aber hatte zweimal dann leider einen Absturz. Ich war auf einem freien Feld - Dort war ich in der Mitte eines Feldes gestanden und hatte in beide Seiten ungefähr 100-120 Meter Entfernung - So hat mein Spotter noch guten Sichtkontakt. Bei einem Absturz war der Copter auf ungefähr 20-30 Metern Höhe und 100 Meter Entfernung und beim anderen Absturz war es während des Aufsteigens und in ungefähr 120 Meter Entfernung).

    Die Antennen hab ich heute an Kabelbindern mit ein wenig Isolierband befestigt. Stört das Isolierband die Antennen? :thumbsdown:

    Vielen Dank vorab für eure Antworten! :thumbsup:

    Schönen Abend noch!

    Gruß,
    Nick
     
  10. KampfGurke

    KampfGurke Fairnesspilot

    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    57632
    Eigentlich sind es 31,23mm die bleiben sollten, das kann schon erheblich die Reichweite beeinflussen wenn du 30mm hast!

    Des hängt aber wohl noch von einem haufen anderer Faktoren ab, so sind z.B. beim Frsky R-XSR die Antennen Original 26mm lang, da wurde wohl die Hardware auch Optimiert weil wenn man die auf 31 verlängert leidet die Reichweite!

    Da ich kaum glaube das Walkera irgendwas in die richtung gemacht hat einfach auf 31,23 so genau wie möglich und dann läuft das auch wieder wie Original, hab teilweise nur noch 5cm Antenne + die 31mm klappt wie immer ;)
    Sicherheitshalber immer Reichweitentest machen!

    Achja 120m entfernung ist nichts da muss viel mehr drin sein!
    Mit einem Devo empfänger bin ich locker schon 400-500m geflogen mehr hab ich nicht getestet! Obwohl doch .. dem Spotter hinterher der am Wald was schauen wollte aber keine Ahnung wie weit das war :D
     
    Tha_Nick gefällt das.
  11. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hey zusammen,

    erstmal noch Danke Kampfgurke für deine Antwort!

    Aufgrund des schlechten Wetters konnte ich erst heute wieder fliegen und ich dachte mir, dass ich es noch einmal mit den angeschnitten Antennen probiere, weil sie wirklich nur minimal angeschnitten sind und beim reingucken ist dort auch noch kein Draht oder ähnliches zu erkennen - sondern bei beiden Antennen erstmal nur Hohlraum.
    Auch die angeschnitte Stelle befindet sich in einem Hohlraum. Beeinträchtigt das trotzdem die Antenne?

    Irgendwas muss ich jetzt aufjedenfall unternehmen da ich heute nur 1 LiPo geflogen bin mit ungefähr 1 Minute Flugzeit und 15 Minuten Copter suchen da ich 3 Failsafes hatte. Dann hab ich meine Sachen gepackt und bin wieder gefahren.

    Oder was könnte so ein Verhalten noch auslösen? Hab ich die Möglichkeit an der Devo 7 zu erkennen wie stark die Verbindungsqualität im Allgemeinen ist?

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe! Als Anfänger in dem Bereich gibt es wirklich viel zu lernen und das Forum ist wirklich super hilfreich!

    Viele Grüße,
    Nick

    *Nachtrag: Die Entfernung bei den Failsafes lag zwischen 50-75 Metern und niedriger Höhe. Es ist auch kein bestimmtes Muster erkennbar ab welcher Entfernung er abstürzt. Je nach Fluglage - Sonstige Störer sind keine da.
     
  12. Christian79!

    Christian79! Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Edemissen
    Meine Antenne sieht auf der einen Seite auch nicht besser aus und trotzdem fliege ich
    locker 200-300m weit.
    Batteriestand Deiner Devo ist ausreichend? Die Batterieanzeige soll wohl auch nur ein Schätzeisen sein...
    Sonst könnte eigentlich nur ein Defekt oder sonstige Störer das Problem sein.
    MfG
    Christian
     
    Tha_Nick gefällt das.
  13. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Bad Emstal
    Hast du einen Lipo drin oder herkömmliche Akkus ?
    und schau mal hier wegen anderer Firmware;)
    Kategorie Devo 7 – Walkera Fans
     
    Tha_Nick gefällt das.
  14. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Danke euch beiden für eure Antworten!
    Die Probleme habe ich mittlerweile im Griff, aber ich weiß nicht zu 100% was der Auslöser war.

    Zum Thema Akkustand der Devo
    :
    Ich habe bisher tatsächlich herkömmliche Batterien eingebaut, da ich bisher keine aufladbaren bzw. einen passenden Lipo habe - Werde mich dann aber jetzt mal informieren welchen ich mir da zulege (Oder hat da jemand eine Empfehlung für mich?). Der Batteriestand war bei ungefähr 50%, aber ich habe diese zur Sicherheit gegen neue ersetzt.

    Thema Antennen:
    Zusätzlich habe ich die Antennen neu abisoliert - Ein paar Testflüge hatte ich seither bereits und habe keinen Failsafe mehr gehabt.

    Ob es jetzt die Antennen oder tatsächlich der Akkustand der Devo waren (Nachdem die Anzeige scheinbar nur zur Orientierung dient) kann ich nicht sicher sagen - Unabhängig davon hab ich jetzt zumindest gelernt wie ich defekte Antennen durch abisolieren wieder funktionsfähig bekomme. :)
     
  15. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Bad Emstal
    Tha_Nick gefällt das.
  16. Tha_Nick

    Tha_Nick Walkerafan

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Danke, linux!
    Den werde ich mir dann gleich mal ordern. :)
     
  17. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Bad Emstal
    Trotzdem ab und zu mal mit dem Lipochecker überprüfen
     
    Tha_Nick gefällt das.
  18. Christian79!

    Christian79! Richtiger Walkerafan

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Edemissen
    Falls der LiPo Transmitter Pack nicht auf anhieb in das Batteriefach passt musst du ein wenig Platz mit dem Dremel machen ;)
    Einige Jungs sagen das passt, andere (mich eingeschlossen) durften den Dremel in die Hand nehmen.
    Kannst ja mal berichten ... :)
     
  19. linux

    linux Walkera Wahnsinniger

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Bad Emstal
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Datum
Empfängerantennen auslöten Rodeo 110 6. März 2018
Antennen für FPV Brille FPV Zubehör 13. Jan. 2018
Problem Walkera Runner 250 Advance Antennenkabel für Walkera DEVO-RX710 Runner 250 in all seinen Varianten 11. Dez. 2017
Problem Wie sind die Antennen befestigt F210 und F210 3D 23. Nov. 2017
Antennen abgerissen Rodeo 110 7. Nov. 2017